GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Röser, Stegmüller und Salzgeber mit Siegen beim Kindermarathon

Die Läufer der TS Bregenz Vorkloster feierten beim Kindermarathon drei Siege, zwei zweite und drei dritte Plätze.
Die Läufer der TS Bregenz Vorkloster feierten beim Kindermarathon drei Siege, zwei zweite und drei dritte Plätze. ©TS Bregenz-Vorkloster
Beim "Vorarlberg bewegt" Kindermarathon im Bregenzer Casino-Stadion nutzten die Läufer der TS Bregenz-Vorkloster den Heimvorteil perfekt und feierten acht Podestplätze, darunter drei Siege. Emma Röser gewann den Spark7 Junior-Marathon (U-14) über 1800 Meter.
TS Bregenz*Vorkloster beim Kindermarathon

Leonhard Elbs wurde bei den Burschen Dritter. Beim Spark7 Kids-Marathon (U-12) über 1400 Meter war Lukas Stegmüller siegreich. Fabian Stegmüller folgte auf Rang drei. Lena Röser sicherte sich ebenfalls Platz drei bei den Mädchen. Simon Röser wurde beim Sparefroh Knirps-Marathon (U-10) Zweiter über 1400 Meter. Amy Salzgeber lief beim Sparefroh Zwerg-Marathon (U-8) über 800 Meter zum Sieg. Elias Stegmüller wurde Zweiter bei den Burschen. Bei besten Wetterbedingungen feierte der Laufnachwuchs am Vortag des Sparkasse 3-Länder-Marathons ein großes Sportfest. Tausende laufbegeisterte Kinder wurden vom Publikum angefeuert und erlebten einen unvergesslichen Tag.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Bregenz
  3. Röser, Stegmüller und Salzgeber mit Siegen beim Kindermarathon
Kommentare
Noch 1000 Zeichen