GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rad-Team per pedales auf Herbstwanderung im Großwalsertal

Rad-Team per pedales auf Herbstwanderung im Großwalsertal
Rad-Team per pedales auf Herbstwanderung im Großwalsertal ©Helga Wüstner
Für den Freundeskreis Radteam per pedales beginnt nun wieder die Wanderzeit als Ersatz für die witterungsbedingt nicht mehr möglichen Radtouren.

 

Am Freitag, dem 8. September war es so weit! Das Gasthaus Bad Rothenbrunnen, ein altes Kurhaus errichtet im Jahr 1834, mit seinem Gastgarten, einer kleinen Kapelle und einem Springbrunnen ist ein Ort, an dem die Zeit einfach stehengeblieben zu sein scheint, war Ziel unserer ersten großen Wanderung. Früher wurde hier einmal dank des eisenhaltigen, rötlich gefärbten Wassers des Matonabachs, dessen Quelle man ganz in der Nähe des Gasthauses besuchen kann, fleißig „gekurt“. Das Gasthaus ist ausgangs- und Endpunkt für eine Vielzahl größerer und kleinerer Wanderungen. Für den Freundeskreis Radteam per pedales beginnt nun wieder die Wanderzeit als Ersatz für die witterungsbedingt nicht mehr möglichen Radtouren. Sigrid Dorner und Toni Wilburger aus Dornbirn führten uns von Thüringen aus ins Großwalsertal. Alle Teilnehmer kamen dorthin und weiter mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Herrliches Wanderwetter ließ uns freien Blick auf alle Naturschönheiten des Biosphärenparks. Buchboden war unser letzter Einkehrschwung ehe uns Bus und Bahn wohlbehalten in unsere Heimatorte brachten. Info: Helga Wüstner / +43 676-756 9 620 / www.perpedales.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Bregenz
  3. Rad-Team per pedales auf Herbstwanderung im Großwalsertal
Kommentare
Noch 1000 Zeichen