Megasaison für das Team Vorarlberg

Von Thomas Knobel
Akt.:
0Kommentare
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Das Team Vorarlberg in dieser Saison sehr oft an der Spitze. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Das Team Vorarlberg in dieser Saison sehr oft an der Spitze. - © VOL.AT/Luggi Knobel/Klaus Hartinger/Privat
Rankweil. Seit der Gründung des heimischen Profiradrennstall vor 13 Jahren war die zu Ende gehende Saison für das Team Vorarlberg die bislang mit Abstand erfolgreichste. Vrecer und Co. holten 18 Siege und standen bei hochkarätigen Rennen insgesamt 39 (!) Mal auf dem Podest.

0
0

Das Radteam Vorarlberg schrieb Geschichte, die zu Ende gehende 13 Saison geht in die Annalen des Profiklubs ein und steht in der Hitliste ganz, ganz oben. Die fünfzehnköpfige Profi-Mannschaft mit den drei Vorarlbergern Tobias Jenny aus dem Silbertal und den beiden Hohenemsern Dennis Wauch und Comebacker Dominik Brändle eilten von Sieg zu Sieg, noch nie so viele Erfolge und Triumphe wie zuvor wurden eingefahren. 18 Saisonsiege und 39 Podestplätze bei diversen internationalen Rundfahrten und hochkarätigen Eintagesrennen „erstrampelten“ die Schützlinge rund um Teamchef Thomas Kofler. Die Verpflichtung vom Slowenen Robert Vrecer erwies sich als Glücksgriff. Vrecer gewann acht Mal und stand auch sonst oft auf dem Podest.

Alle Siege und Podestplätze sowie Topplatzierungen vom Team Vorarlberg Saison 2012

18 Saisonsiege für das Team Vorarlberg

Robert Vrecer (Slo) - 8 Siege: Gesamtsieg der Griechenland-Rundfahrt, Gesamtsieg der Oberösterreich-Tour, Tour du Loir et Chef E Provost, Etappensieg bei der Griechenland Rundfahrt, Etappensieg bei der Oberösterreich-Rundfahrt, Nationale Meisterschaften Zeitfahren Slowenien, Tchibo TopRadliga Judendorf Berg, Tour de Gevaudan (Frau)

Patrick Konrad (Aut/Nö) – 4 Siege: Österreichische Bahnmeisterschaften Scratch, Österreichische Bahnmeisterschaften Madison, Österreichische Bahnmeisterschaften 4000 Meter Einzelverfolgung, Österreichische Bahnmeisterschaften Omnium

Josef Benetseder (Aut/OÖ) – 2 Siege: Braunauer Radsporttage, österreichische Meisterschaften am Berg

Andreas Hofer (Aut/Nö) – 1 Sieg: österreichische Meisterschaften im Zeitfahren U-23

Remo Schuler (Sui) –  1 Sieg: Schweizer Meisterschaften Zeitfahren U-23

Rene Weissinger (Ger) – 1 Sieg: Radkriterium Hohenems

Team Vorarlberg: 1 – Sieg: Gesamtwertung 1. Platz Tchibo RadBundesliga

Weitere Podestplätze für das Team Vorarlberg (9 Mal Zweiter und zwölfmal Dritter)

Platz zwei durch Josef Benetseder (2), Robert Vrecer (2), Patrick Konrad (2), Dennis Wauch, Tobias Jenny, Florian Gaugl

Platz drei durch Robert Vrecer (4), Patrick Konrad (4), Andreas Hofer (1/1), Dennis Wauch (1), Florian Bissinger (1), Dominik Brändle (1)  

Team Vorarlberg (Saison 2012):

Teammanager: Thomas Kofler

Sportlicher Leiter: Mario Wauch, Johannes Kofler, Hans Innerhofer, Harald Wisiak

Mechaniker: Johannes Kofler, Alexander Posselt

Physiotherapeuten: Karl Heinz Walter, Lucie Kasparkova, Martin Boll, Caterina Niesner, Petra Schwaiger, Irmi Eller

Sekretariat: Sabine Wittwer

Assistenten: Christian Devigili, Bernhard Allgäuer, Bettina Oberndorfer, Andreas Schwaiger

Die Fahrer vom Team Vorarlberg 2012:

Josef Benetseder (Aut/OÖ)

Florian Bissinger (Ger/neu)

Guillaume Bourgeois (Sui/neu)

Florian Gaugl (Aut/Stmk/neu)

Dominik Hrinkow (Aut/OÖ)

Andreas Hofer (Aut/NÖ/neu)

Claudio Imhof (Sui/neu)

Tobias Jenny (V/neu)

Patrick Konrad (Aut/NÖ/neu)

Daniel Rinner (Lie/neu)

Remo Schuler (Sui)

Robert Vrecer (Slo/neu)

Dennis Wauch (V/neu)

Rene Weissinger (Ger)

Dominik Brändle (V/reaktiviert)

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Bregenz.
VOL.AT

Suche in Bregenz

Suche filtern

Neues aus Bregenz

Bitte Javascript aktivieren!