GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Leon Pauger schwer gestürzt

©Privat
Der Bregenzer Leon Pauger zog sich bei einem schweren Radsturz im Trainingslager in der Toskana einen Bruch der Elle zu und wird in Innsbruck operiert.

Der Nachwuchsathlet Leon Pauger (Tri Dornbirn) befindet sich  derzeit mit dem Österreichischen-Nachwuchskader auf Trainingslager in der Toskana. Leider hatte er gestern, ohne Fremdverschulden, einen schweren Radsturz.

Bei diesem wurde unter anderem der Bruch der Elle diagnostiziert. Voraussichtlich wird er heute bzw. morgen nach Innsbruck überstellt und dort von Dr. Hoser/Fink untersucht und operiert.

Dies geschieht im engen Kontakt mit dem Olympiazentrum in Dornbirn.

„Ich bedanke mich für die sehr gute und kompetente Betreuung vor Ort durch die ÖTRV-Verantwortlichen. Und das schnelle und rasche Handeln des Olympiazentrums in Dornbirn, insbesondere an Sebastian Manhart und Marc Sohm.

Ich wurde schon in der Nacht von Ihnen kontaktiert und heute Vormittag wurde alles Weitere organisiert. Jetzt geht es nach Innsbruck und dann hoffe ich, dass die Reha so schnell als möglich beginnen kann“. So die erste Stellungnahme von Leon Pauger.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg Sport
  3. Bregenz
  4. Leon Pauger schwer gestürzt
Kommentare
Noch 1000 Zeichen