InterSky neues Mitglied bei IATA

Akt.:
0Kommentare
Um in die IATA aufgenommen zu werden, muss sich eine Airline einer strengen und gründlichen Qualitätskontrolle in den Bereichen Sicherheit, Finanzen und Unternehmenskultur unterziehen. Um in die IATA aufgenommen zu werden, muss sich eine Airline einer strengen und gründlichen Qualitätskontrolle in den Bereichen Sicherheit, Finanzen und Unternehmenskultur unterziehen. - © Intersky
Bregenz - Die Regionalfluglinie InterSky ist als Mitglied in die "International Air Transport Association" (IATA), den größten Luftfahrtverband der Welt, aufgenommen worden.

0
0

InterSky-Geschäftsführer Peter Oncken verspricht sich davon einen Erfahrungstransfer, der die Airline in ihren Bestrebungen "noch weiter nach vorne" bringen wird, teilte das Unternehmen am Freitag per Aussendung mit.

Die IATA ist 1945 als Dachverband der Fluglinien gegründet worden und umfasst heute mehr als 240 Mitglieder in über 115 Ländern. Ziel der IATA ist die Förderung des Luftverkehrs und aller an internationalen Lufttransportdiensten beteiligten Unternehmen. Um in die IATA aufgenommen zu werden, muss sich eine Airline einer strengen und gründlichen Qualitätskontrolle in den Bereichen Sicherheit, Finanzen und Unternehmenskultur unterziehen.

(APA)

Werbung


Ort: Bahnhofstraße 10, 6900, Bregenz
Mitarbeiter:
Umsatz:
Webseite: http://www.intersky.biz

InterSky ist die Fluglinie unserer Heimat, des Bodensee-Rheintal-Gebietes. Der Name InterSky und ihre Eigentümer stehen für bestens ausgebildetes und freundliches Personal sowie für Qualität, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit. Wir bieten Ihnen nicht nur wirklich günstige Tarife sondern auch Komfort. Unsere Flugzeuge sind mit 50 edlen, weißen Ledersitzen ausgestattet und bieten Ihnen einen sehr großzügigen Sitzabstand. Wir fliegen direkt ab dem Bodenseeairport Friedrichshafen, der nicht nur zentral gelegen, sondern auch sehr kurze Wege hat. Zwischen Bahnstation bzw. Parkplatz und´Flugzeug sind es nur wenige Meter und sie müssen nicht wie auf den großen und überfüllten Flughäfen mit langen Wegen und Wartezeiten stundenlang ihr Gate suchen. Renate Moser, Geschäftsführerin der Firma InterSky definiert die Aufgabe so: Unsere Absicht ist es, das Bodensee-Rheintalgebiet, die Ostschweiz, Süddeutschland und Liechtenstein mit wichtigen Geschäfts- und spannenden Tourismuszielen zu verbinden. Mit unseren eleganten und modernen Flugzeugen des Typs Dash 8-300Quiet fliegen wir Geschäftsreisende und Urlauber preisgünstig nach Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Wien und Graz. Zusammen mit unseren Reisebüropartnern bieten wir auch Flüge nach Elba, Olbia/Sardinien, Menorca, Neapel, Pula, Split und Zadar/Kroatien an. Die Entwicklung der letzten Monate gibt uns Recht und zeigt, dass wir uns auf dem richtigen Kurs befinden. Die Strategie von InterSky zielt auf ein nachhaltiges und auf Wertschaffung gerichtetes Wachstum des Unternehmens ab. Ziel ist es, die hervorragende Positionierung der Fluggesellschaft zu festigen und die Nischenmärkte weiter auszubauen. "Es ist unser erklärtes Ziel regionale Wirtschaftsräume miteinander zu verbinden. Unsere dreimal tägliche Tagesrandverbindung nach Wien, Berlin, Hamburg und Düsseldorf, sind den Bedürfnissen der Geschäftsreisenden optimal angepasst." so Renate Moser, Geschäftsführerin der Firma InterSky. Das Unternehmen wird nach den Grundsätzen des wertorientierten Managements geführt. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verstehen wir dabei als einen der wichtigsten Faktoren für nachhaltigen Geschäftserfolg. Kunden, Investoren und Mitarbeiter bilden ein Spannungsfeld wichtiger Interessensgruppen, denen sich das Management gleichermaßen verpflichtet fühlt. InterSky ist die einzige regionale Low-Fare-Fluglinie Die erste österreichische Low-Fare Fluglinie InterSky bietet reguläre Tickets bereits ab 79,99 Euro (one-way, inkl. aller Steuern und Gebühren) an. Buchbar sind die Flüge über die Internetseite www.intersky.biz oder über das Callcenter in Bregenz unter +43 5574 48800 46. Für Deutschland unter + 49 7541 286 96 84, Schweiz unter +41 31 819 72 22. Wer aktuellste Informationen und besonders günstige Angebote direkt an seine E-Mail- Adresse zugesendet bekommen möchte, sollte sich auf der Homepage www.intersky.biz für den InterSky-Newsletter eintragen. Die Fluggesellschaft, die von den Lesern der Zeitschrift Clever reisen zum Passagierliebling gewählt worden ist, hat von Beginn an auch auf Geschäftsreisende gesetzt: Als einzige Low-Fare Airline bietet sie Business Class Tickets mit Verpflegung an Bord, voller Umbuchbarkeit und Refundierbarkeit an.
0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Bregenz.
VOL.AT

Suche in Bregenz

Suche filtern

Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen in Gemeinde
Top Jasser
  1. helmut52 55829 Punkte
  2. guenther64 54774 Punkte
  3. gretebickel 34598 Punkte
23 Jasser online mehr
Neues aus Bregenz

Bitte Javascript aktivieren!