GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

hellblau.POWERTEAM bei ÖTILLÖ SwimRun World Serie

Teams hellblau.POWERTEAM
Teams hellblau.POWERTEAM ©hellblau.POWERTEAM
2 Teams des hellblau.POWERTEAM feierten am 8.7.2017 bei der noch jungen Sportart SwimRun , in St. Moritz (Engadin) Premiere und gingen beim Sprintbewerb der ÖTILLÖ SwimRun World Serie an den Start.

Im Damenteam ging Christina Berlinger mit Birgit Schellander und bei den Herren Gernot Stoppel mit Jürgen Schellander beim Sprintbewerb an den Start. Dabei waren Gesamt 16.885 m zu beältigen, welche sich in 4 Schwimmabschnitte und 5 Laufabschnitte unterteilt hatten. Es begann mit einem Lauf über 640m worauf die erste Schwimmstrecke mit 325 m folgte. Weiter ging es 3.090m Laufen – 830m Schwimmen – 6.470m Trailrunning mit 170 Hm – 830m Schwimmen – 1.950m Laufen – 700m Schwimmen und zum Schluss nochmals 2.050m Laufen ins Ziel. Erschwert wurde das Ganze natürlich durch die ca. 15°C Wassertemperatur. Das Damenteam belegte den 9. Rang und das Herrenteam den 6. Rang. Weitere Infos und Ergebnisse unter www.hellblaupowerteam.at 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Bregenz
  3. hellblau.POWERTEAM bei ÖTILLÖ SwimRun World Serie
Kommentare
Noch 1000 Zeichen