Demontage in Kürze beendet

Von Gemeindereporter kuehmaier
Stahlgerippe als letzter Rest
Stahlgerippe als letzter Rest

Bregenz. Der größte Teil der Bühnenaufbauten ist nun geschliffen, so dass nicht mehr viel an das einst prächtige Bühnenbild erinnert.

 

Allein der entkleidete Kopf des Marat mit seiner komplizierten Stahlkonstruktion dominiert noch die Bühne. Nach dem Entfernen der Außenhülle, die als Restmüll entsorgt wird, muss die Stahlkonstruktion Schritt für Schritt demontiert bzw. mit Schneidbrennern vor Ort zerlegt werden. Auch die noch vorhandenen restlichen Bücherattrappen werden mit dem Kran im Gleichschritt mit der Zerlegung auf den bereitstehenden Frachtkahn verladen.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Am Samstag wird im Rheinauen g... +++ - Zu geringe Verkehrsfrequenz: D... +++ - Antenne Vorarlberg: Die region... +++ - "Üsa Kanis": Bürgerinitiative ... +++ - Gefährliche Straße in Höchst: ... +++ - Starkregen am Mittwoch: Vorarl... +++ - Konjunkturaufschwung im Vorarl... +++ - Feuerwehr musste brennenden Ko... +++ - Festspiele: Begeisterter Appla... +++ - Nach dem Regen kommt die Hitze... +++ - Tourismus: Guter Start in die ... +++ - Zwei Vorarlbergerinnen schenke... +++ - Vorarlberg: Kunst im Abbruchha... +++ - Vorarlberg: 40.000 Euro erbeut... +++ - Vorarlberg/Schwarzenberg: Voti... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Bregenz.
VOL.AT

Suche in Bregenz

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 84742 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 65246 Punkte
21 Jasser online mehr
Neues aus Bregenz