GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Daniela Peter stellt im Studio Drehpunkt aus

Daniela Peter mit Vernissageredner Dr. Johannes Inama.
Daniela Peter mit Vernissageredner Dr. Johannes Inama. ©TF/
Die Hohenemser Künstlerin Daniela Peter zeigt unter dem Motto „Möglichkeiten mögen Gegensätze einen“ von 13. Oktober bis 3. Dezember im Studio Drehpunkt, Studio für ganzheitliche Bewegung in Bregenz, Naturlichtfotografien und Texte auf Faltobjekten.

Zu sehen sind Pflanzenblätterporträts von Magnolienblättern, Steineichenblättern sowie Palmenblättern. Daniela Peter lebt und arbeitet als Künstlerin und Gestalterin in Hohenems. In ihrem Zuhause in der Spielerstraße hängen getrocknete Anemonenblätter in Bilderrahmen neben gefalteten Papierobjekten in Fensterrahmen.

„Die Naturlichtfotografie von magiebegabten Magnolienblättern, steinreichen Steineichenblättern und vergänglichkeitsverliebten Palmenblättern führte zu Formwandelelementen in Bildern und textlichen Gegensatzeinheiten auf Berg- und Talfalten. Mitunter schmilzt Form in den Schatten, verbindet sich Vordergrundgestalt mit Hintergrundfläche oder führt Schärfe in Unschärfe und es wird ein Fließen spürbar in diesem Dazwischenraum.

Ein Möglichkeit-All im Potentialkosmos indem man wo möglich lebhaft still sein kann“, erläutert Daniela Peter.

Ausstellungseröffnung ist am Freitag, den 13.Oktober, um 19 Uhr mit einführenden Worten von Dr. Johannes Inama.

Drehpunkt, Studio für ganzheitliche Bewegung, Mariahilfstr. 29, schoeller2welten, Bregenz.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 12 und 14 bis 17 Uhr.

Kontakt und weitere Infos: daniela.peter@aon.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Bregenz
  3. Daniela Peter stellt im Studio Drehpunkt aus
Kommentare
Noch 1000 Zeichen