Charity-Grillfest in lauer Herbstnacht

Von Gemeindereporter Harald Pfarrmaier
Das herbstliche Charity-Grillfest im Zeigerle brachte ein schönes Ergebnis.
Das herbstliche Charity-Grillfest im Zeigerle brachte ein schönes Ergebnis. - © Pfarrmaier
Bregenz. (hapf) Zum Auftakt ihrer heurigen Sozialaktion heizten der Mittwoch-Stammtisch und das Gasthaus „Zeigerle“ den Grill an. Mit Original Olma-Kalbsbratwürsten und Rostbratwürstl kamen in lauer Herbstnacht im Zeigerlegarten 700 Euro in die Spendenkasse. 

Entgegen der Wetterfrösche blieb der vergangene Samstag bis spät in den Abend hinein trocken und erfreulich mild. Dem Mittwoch-Stammtisch und dem Gasthaus „Zeigerle“ bescherte das erfreulich viele Gäste zu ihrem herbstlichen Charity-Grillfest. Manfred Fetz, Prokurist und EDV-Bauftragter der Liechtensteinischen Landesbank, steuerte Original Olma-Kalbsbratwürste und Rostbratwürstl bei, fuhr Sauerkraut und Schwyzer Bürli auf und erwies sich mit Raiffeisenbanker Wolfgang Roth als fachkundiger Grillmeister. Sie brachten die Kohlen im doppelten Wortsinn zum glühen. Bereits im Vorfeld stellte Heidi Rückenbach ihren Helmut und Tochter Alena zum Kartoffelschälen an. Sieben Kilogramm waren es, die sie zu einem 1-A-Kartoffelsalat verarbeiteten. Bibliothekar Karl-Heinz Lauda, der die Mehrerauer Klosterbibliothek reorganisierte und digital aufbereitete, schien auch hier ganz in seinem Element und unterstütze mit großem Arbeitseinsatz das Grillteam.

Erfreuliches Spendenergebnis

Beim Grillfest im Zeigerlegarten konnte alles kostenlos genossen werden. Der Mittwoch-Stammtisch bat lediglich um eine Spende. So kamen 700,- Euro in den Topf, die der heurigen Sozialaktion von Stammtisch und „Zeigerle“ zugute kommen. Diese wird am 16. Dezember mit der großen Advent-Charity mit Musik und Kunstauktion im Gasthaus „Zeigerle“ ihren Abschluss finden. Der Gesamterlös wird dann wieder Menschen in Bregenz zur Verfügung gestellt, die der Hilfe bedürfen. Im vergangenen Jahr konnten der Mittwoch-Stammtisch und das „Zeigerle“ insgesamt 3.000,- Euro Spendengelder erzielen. Diese wurden verwendet für den Ankauf eines Rollstuhls für eine MS-Patientin und für eine schwer an Diabetes leidende Frau aus Bregenz, der wegen ihrer Krankheit ein Bein amputiert werden musste und die nur über ein Mindesteinkommen verfügt.

Herz und Brieftaschen geöffnet

Zum guten Ergebnis am Grillfest trugen Olga Stumpf, Comic-Künstler Christoph Abbrederis, IG-Suppersbach-Obmann und Stadtvertreter Karl Erne mit Gattin Renate, Dietmar Hirschbühl (Raiffeisen), Guido Fetz, Renato Fetz, Astrid Seidl, Gottfried und Frieda Greif, Textilbaroness Evi Somlyai mit ihrer Schwester, Helmut und Karoline Rössl (Alberschwende), Tennis-Ass Sepp und Helga Falch, Heidi und Helmut Wieleith sowie Brigitte Schertler bei. Ihr Herz und ihre Brieftaschen öffneten auch die Stammtischler Herbert und Edith Langes, Sabine Gmeiner, Robert Maier (rm-design), Top-Journalist Arno Miller, der eben aus Nepal zurückgekehrte Leo Lang, Kaminkehrermeister Thomas Prettner und die zwei Tage vorher vom Golfen auf Hawaii heimgekehrte Doris Pfarrmaier.

Musik vom Feinsten mit „Mangold 3“

In den Dienst der guten Sache stellte sich das Trio „Mangold 3“. Gerhard Mangold (Akkordeon), Elmar Mangold (Gitarre) und Horst Schützenberger (Kontrabass) machten Musik vom Feinsten. Mit Traditionals, Jazz, Swing und echten Klassikern verstanden sie es, das Publikum zu begeistern. Hausherr Wirt Kurt Obwegeser war mit Servicechefin Monika Heddema in perfekter Manier bemüht, die Gäste zu verwöhnen. Alles in allem ein stimmiger Abend, der ringsum nur zufriedene Gesichter zeigte und von ausnehmend guter Stimmung geprägt war.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Sexueller Missbrauch: Urteil e... +++ - Fahrverbot bei Campus Schendli... +++ - Schwertransport mit 300 Tonnen... +++ - Koblach gab 36 Briefwahlkarten... +++ - Personelle Konsequenzen bei de... +++ - 56-Jährige aus Wolfurt wird se... +++ - "Freiheitliche Wirtschaft star... +++ - Vorarlberg: Mann (72) zückt Pi... +++ - Neuer Steg über die Dornbirner... +++ - Ikea in Lustenau: In zwei Jahr... +++ - Straße nach Langen in der Nach... +++ - Gastgeben auf Vorarlberger Art +++ - "Gustav" eröffnet im Zeichen e... +++ - Tirol muss Hebammenmangel in V... +++ - Vorarlberg: Polizeiaktion "Apf... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Bregenz.
VOL.AT

Suche in Bregenz

Suche filtern

Neues aus Bregenz