Abbruchbagger sind aufgefahren

Von Gemeindereporter kuehmaier
Blumeneggsaal wird abgerissen
Blumeneggsaal wird abgerissen
Bregenz. Nicht mehr lange wird es dauern, dann ist ein kleines Stück Bregenzer endgültig Geschichte.

 

Das als Hotel Blumenegg in den Jahren 1900 bis 1902 errichtete Gebäude wurde in den letzten Jahren als Veranstaltungssaal genutzt, bis es nach Anrainerprotesten zur Stilllegung des Saales kam.

Die Besitzerin – die Generali-Versicherung – will auf dem freiwerdenden Gelände 168 Wohneinheiten  errichten. Der Abbruch wird in Kürze über die Bühne gehen, damit das vollständige Areal für die Bebauung im nächsten Frühjahr zur Verfügung steht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg übernimmt den Vorsi... +++ - 20-Jähriger im Strandbad Brege... +++ - Vorarlberg: Rechtsausschuss be... +++ - VOL.AT-WhatsApp-Service für de... +++ - Caritas: Kleiderspenden stelle... +++ - Vorarlberg/Bludesch: Fahrzeug ... +++ - Michael Kubesch vom ÖAMTC weiß... +++ - Altkleidersammlung der Caritas... +++ - Wolf-Sichtung am Bodensee: Öst... +++ - Brand in Hohenweiler: Familie ... +++ - Vorarlberg: Arbeitsgeräte aus ... +++ - Vorarlberg: Monitoring-Ausschu... +++ - Unicef klopft an Vorarlberger ... +++ - Vorarlberg: Pferd wird zurückg... +++ - Vorarlberger Designpionier Erw... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Bregenz.
VOL.AT

Suche in Bregenz

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 83342 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 63667 Punkte
23 Jasser online mehr
Neues aus Bregenz