Mehr Nachrichten aus Bregenz
Akt.:

Bregenz Stadtmarketing: Ergebnisse der Evaluierung

v.l.n.r.: Roland Murauer (CIMA), Dr. Gerhard Schwärzler (Wirtschaftsstadtrat), Eric Thiel (Geschäftsführer des Bregenzer Stadtmarketings) v.l.n.r.: Roland Murauer (CIMA), Dr. Gerhard Schwärzler (Wirtschaftsstadtrat), Eric Thiel (Geschäftsführer des Bregenzer Stadtmarketings) - © Niklas Keller
Bregenz – Die Beratungsgesellschaft CIMA hat für die „Bregenz Tourismus und Stadtmarketing GmbH“ seit Sommer 2011 eine Evaluierung durchgeführt. Jetzt wurden die Ergebnisse präsentiert.

 (1 Kommentar)

Korrektur melden

Im direkten Vergleich mit fünf anderen analysierten Stadtmarketingorganisationen – darunter Salzburg, Klagenfurt oder Feldkirch – erreichte Bregenz hinter Villach den 2. Platz.

“Nicht auf Erfolg ausruhen”

Auf diesem Erfolg wollen sich die Verantwortlichen aber keinesfalls ausruhen. „Wir möchten diesen Schwung mitnehmen und neue Akzente in Richtung Wirtschaftsstandort setzen“, versicherte Wirtschaftsstadtrat Gerhard Schwärzler. Für die Zukunft empfiehlt Roland Murauer, Geschäftsführer der CIMA, einen Mix aus Weiterentwicklung und neuen Projekten. Der Wirtschaftsservice soll aufgewertet und weiter in Richtung Standortentwicklungsabteilung ausgebaut werden. Zudem könnten Quartiersmanagement-Projekte künftig eine wichtige Rolle in der Standortentwicklung spielen. Darüber hinaus sollen der Tagestourismus und das Citymarketing noch stärker ausgebaut werden.

Negativer Rechnungshofbericht nicht Anlass

Gerhard Schwärzler bekräftigte, dass der negative Rechnungshofbericht, welcher vor etwa einem Jahr veröffentlicht wurde, nicht der Anlass für diese Evaluierung war. „Man steht heute auf gesunden Beinen, hat die Vorgaben von damals fast alle abgearbeitet und das Image des Unternehmens wieder hergestellt.“

Geschäftsführer Eric Thiel erklärt im VOL.AT-Interview, was er aus der Evaluierung mitnehmen kann und wie die nächsten Schritte aussehen. Die Zukunft vom Bregenzer Stadtmarketing sieht er jedenfalls positiv.

Eric Thiel über die Evaluierungsergebnisse:

Dieses Video steht leider nicht mehr zur Verfügung- weitere Videos finden Sie auf www.vol.at/video

(VOL.AT/Robert Blum)

Werbung


Kommentare 1

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Seestadt steht vor der Baueingabe
Im Seequartier sind Anpassungen vorgesehen – Info-Veranstaltung am Montag. mehr »
Jugend-Einsatz wurde gewürdigt
Bregenzer Jugendliche für Engagement rund um Entstehung des Freizeitparks Remise ausgezeichnet. mehr »
Kein Stadtarzt ab Dezember
Vereinbarung mit den niedergelassenen Ärzten in Bregenz steht kurz vor dem Abschluss. mehr »
Neues Präsidium der ASKÖ Vorarlberg gewählt
Am Freitag 10.10.2014 lud die ASKÖ Vorarlberg zum Landestag. Der alle 4 Jahre stattfindende Landestag wurde dieses Jahr [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!