Bregenz schlittert in deutliche Niederlage

0Kommentare
Bregenz schlittert in deutliche Niederlage
Am 13. Spieltag der Handball Liga Austria gab es für A1 Bregenz in Krems nichts zu holen. Der amtierende Meister unterlag klar 21:30, Alpla Hard feierte dagegen einen 29:19 Heimsieg über Bärnbach/Köflach.

0
0

A1 Bregenz reiste heute mit einem stark dezimierten Kader nach Krems. Lucas Mayer musste nach einer Ellbogenverletzung in Bregenz bleiben. Auch Vedran Banic trat nach einer Sperre im Bärnbach/Köflach Spiel die lange Auswärtsfahrt erst gar nicht an. Demzurfogle stand Coach Martin Liptak heute kein rechter Rückraumspieler zur Verfügung, weshalb Stefan Klement aus dem Bregenzer Herren 2 genause wie Gregor Günther rekrutiert wurden und der 1. Mannhschaft aushalfen.

Bregenz bis zur 20. Minute dran

Der Meister startet schlecht in die Partie und muss gleich einen 4:1 Lauf der Gastgeber hinnehmen. Gernot Watzl & Co. fangen sich nach der ersten Viertelstunde und kommen auf bis zu zwei Tore heran. Bis zur 23. Minute kann dieser Rückstand auch gehalten, dann bricht der Meister bis zur Pause allerdings wieder mit fünf Toren auf 15:10 weg.

Der Meister bricht in der 2. Halbzeit weg

Die Gastgeber starten druckvoll in die zweite Halbzeit und bauen die Führung in der 49. Minute erstmals auf bis zu 12 Toren aus. Bregenz versucht dagegen zu halten, muss allerdings spätestens zu diesem Zeitpunkt einsehen, dass mit dieser Unterbesetzung heute in Krems nichts zu gewinnen ist. Der UHK Krems triumphiert 30:21 (15:10) und holt sich mit 21 Punkten die Tabellenführung zurück. A1 Bregenz empfängt im nächsten wichtigen Spiel um den Grunddurchgang die aon Fivers am kommenden Mittwoch in der Handball-Arena. Mehr denn je sind jetzt die überragenden gelb-schwarzen Fans des österreichischen Rekordmeisters gefragt. Das Match gegen die aon Fivers wird ab 18:30 wieder LIVE auf bregenz-handball.at übertragen.

13. Runde Handball Liga Austria:

Alpla HC Hard - Bärnbach/Koflach 29:19 (13:8)
Beste Werfer: Knauth 6,  Friede, Tanaskovic je 4  bzw. Jandl 7, Krze 4

Moser Medical UHK Krems - A1 Bregenz Handball 30:21 (15:10)
Beste Werfer: Bozso, Chalupa je 6, Schopf 5 bzw. Watzl 7, Wagesreiter 4

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!