Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenz: Diesel bei Motorbootbetankung ausgetreten

©VN
Drei bis zehn Liter Diesel sorgten am Donnerstagnachmittag für ein Großaufgebot der Einsatzkräfte am Bregenzer Sporthafen.

Nach der Betankung eines Motorbootes bemerkte der 50-jährige Bootsführer einen Ölfilm auf dem Wasser. Grund dürfte ein brüchiger Schlaug am Tankfüllstutzen gewesen sein. So gerieten drei bis zehn Liter Diesel in das Hafengewässer.

Im Einsatz waren 30 Mann der Feuerwehr, sechs Mann der Wasserrettung sowie Vertreter der Behörde, Polizei und einer Spezialfirma. Das Öl konnte abgesaugt werden, Verschmutzungsgefahr für den offenen Bodensee betand nicht. Eine Öl-Info für die Anrainerstaaten wurde versendet. (red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Bregenz: Diesel bei Motorbootbetankung ausgetreten
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen