Mehr Nachrichten aus Dornbirn
Akt.:

Brandstifter trieben in Dornbirn ihr Unwesen

Brandstiftung in Dornbirn rief Feuerwehr auf den Plan. Brandstiftung in Dornbirn rief Feuerwehr auf den Plan. - © Toni Meznar
Dornbirn – In der Nacht auf Samstag haben bislang unbekannte Täter in Dornbirn einen Altpapiercontainer in Brand gesteckt.

 (1 Kommentar)

Korrektur melden

Der Altpapiercontainer in der Dornbirner Schmelzhütterstraße Höhe Hausnummer 32 wurde gegen 3.55 Uhr angezündet. Das Feuer breitete sich dabei auf weitere Container aus, insgesamt wurden vier Recyclingcontainer beschädigt.

Die Feuerwehr Dornbirn stand mit neun Mann und einem Fahrzeug im Einsatz und konnte dem Brand schließlich Herr werden.

Polizei bittet um Hinweise

Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der Polizei Dornbirn (Tel.: 059133-8140141) in Verbindung zu setzen.

(VOL.AT; PI)

Werbung


Kommentare 1

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Saisonstart der Top-Triathleten
Einige der Vorarlberger TOP-Triathlet/Innen haben am kommenden Wochenende im angrenzenden Marbach beim Duathlon ihren [...] mehr »
“Alpy” sorgt bei Jugendspielen für Stimmung
Anlässlich der Pressekonferenz in der HTL Dornbirn wurde „Alpy“, das Maskottchen der Europäischen Olympischen [...] mehr »
Die Straßen von Dornbirn und ihre Geschichte (Teil 49)
VOL.AT stellt die Straßen Vorarlbergs in einer großen Serie vor. Im DreiangelDer „Dreiangel" erschließt eine für [...] mehr »
Köder mit Nadeln ausgelegt: Versuchte Tierquälerei in Dornbirn
Dornbirn. Die Polizei beschäftigt ein möglicher neuer Fall von Tierquälerei: Unbekannte haben im Bereich der [...] mehr »
Duell der Tabellenführer – Dornbirn gegen Lauterach Favorit
Bizau/Hohenems/Dornbirn/Lauterach. Im Beisein von VFV-Geschäftsführer Horst Elsner und VFV-Sekretär Klaus Aberer zog [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!