Mehr Nachrichten aus Götzis
Akt.:

Brand in Schredderhalle von Loacker

Brand in Recycling-Unternehmen in Götzis. Brand in Recycling-Unternehmen in Götzis. - © VOL.AT, Sascha Schmidt
Götzis – Am frühen Donnerstag Nachmittag wurde ein Brand in der Schredderhalle des Recycling-Unternehmens Loacker in Götzis alarmiert.

 (14 Kommentare)

Die Schreddermaschine in der Halle sei zum Zeitpunkt des Brandes nicht in Betrieb gewesen. Bei einem üblichen Kontrollgang auf dem Firmengelände wurde das Feuer in der Schredderhalle festgestellt. Geschreddertes Restmaterial ist in Brand geraten.

Restmaterial wird abgelöscht

Die Feuerwehr Götzis rückte mit vier Fahrzeugen und rund 35 Mann aus. Bei ihrem Eintreffen auf dem Firmengelände sei das Feuer schon abgelöscht gewesen. Nur mehr ein Schwelbrand war anzufinden. Das Restmaterial wird nun ausgebreitet und von den Mitarbeitern und der Feuerwehr abgelöscht.

Für die Umwelt ist keine Gefahr bestanden, so der Zuständige für Sicherheit und Umwelt bei Loacker Recycling in Götzis. Verletzt wurde niemand bei dem Brandereignis.

VOL.AT

Werbung
Korrektur melden



Ort: Lustenauer Straße 33, 6840, Götzis
Mitarbeiter:
Umsatz:
Webseite: http://www.loacker.cc

Die Dienstleistungspalette umfasst den Handel mit Schrott, Metallen und sämtlichen Altstoffen, Containerservice und Abbruchleistungen weiterlesen »
Kommentare 14

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
„Mein Traum ist Weltmeister zu werden“
Mit dem Karate-Staatsmeistertitel in der allgemeinen Klasse feierte der 20-jährige Götzner Tobias Muther Ende März [...] mehr »
Damen Fitness-Studio in Götzis
Götzis (hm). Am gestrigen Freitag hat in Götzis ein Fitness Studio nur für Frauen eröffnet. Im bereits bestehenden [...] mehr »
Ländle TV – DER TAG vom 18.04.2014
In der heutigen Sendung gibt es eine Umfrage zum Thema "Verzicht auf Fleisch am Karfreitag", Pfarrer Toni Oberhauser [...] mehr »
Jugendpark amKumma geht mit neuen Impulsen in den Frühling
Götzis/Altach/Koblach/Mäder. (ver) Beim neuen Jugendpark amKumma im Götzner Mösle fand kürzlich ein Treffen [...] mehr »
Lumpamusik: Bockbierfest mit der 3.Mister-Dirndl-Wahl
... was ist los, wenn am Ostermontag Mädels und Jungs im Dirndl und Lederhose in Götzis unterwegs sind ????? mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!