Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Brand in Dornbirn-Wallenmahd - Feuerwehr im Großeinsatz

©VOL.AT/Matthias Rauch
Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist eine Maschine in einem Betriebsgebäude in Brand geraten. Die Feuerwehren befanden sich im Großeinsatz.
Bilder vom Einsatzort
NEU
Feuerwehr im Großeinsatz
NEU

Feueralarm in Dornbirn am Mittwochmorgen gegen 06.00 Uhr: Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet in einem Betriebsgebäude auf dem Fussenegger-Areal eine Maschine in Brand. Der 62-jährige Maschinenführer bemerkte die starke Rauchentwicklung und versuchte den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, zusätzlich aktivierte er das Löschwasser der Maschine und schaltete die Maschine ab. Das Feuer war rasch unter Kontrolle gebracht, allerdings gelangten Funken via Entlüftung auf das Dach und steckten dieses ebenso in Brand. Die Feuerwehren befanden sich im Großeinsatz. Als Brandursache kann Fremdverschulden ausgeschlossen werden.

Um 7 Uhr konnte das Kommando “Brand Aus” gegeben werden. Verletzt wurde niemand, die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt. Im Einsatz standen 80 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Dornbirn, das Rote Kreuz, die VKW und die Polizei.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Brand in Dornbirn-Wallenmahd - Feuerwehr im Großeinsatz
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen