Akt.:

Brand im Schmetterlingshaus-Keller: Gebäude wurde evakuiert

Im Schmetterlingshaus im Burggarten gab es ein Feuer Im Schmetterlingshaus im Burggarten gab es ein Feuer - © Wikimedia Commons/ Manfred Werner (User:Tsui)
Donnerstagmittag ist im Schmetterlingshaus in der Wiener Innenstadt ein Brand ausgebrochen. Nach Angaben der Polizei musste das Gebäude im Wiener Burggarten evakuiert werden. Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand.

Nach Angaben der Einsatzkräfte hat das Feuer im Keller vom Schmetterlingshaus seinen Ausgang genommen. Die Brandursache ist ersten Angaben zufolge unklar. Sämtliche Räumlichkeiten mussten evakuiert werden. 

Jutesäcke fingen im Schmetterlingshaus Feuer

Laut Feuerwehr breiteten sich die Flammen rasch aus, weil in dem Kellergeschoß mehrere Stöße Jutesäcke gelagert waren, die nach Angaben der Feuerwehr in Brand geraten waren. Die Florianijünger rückten um 11:22 Uhr aus.

Die Kellerräume und das Schmetterlingshaus wurden daraufhin geräumt und der weitere Zutritt für Personen gesperrt, berichtet die Feuerwehr. Es kam zu einer starken Verrauchung, das Gebäude musste mit Spezialgeräten professionell entlüftet werden, um eine Verrauchung der Hofburg über die unterirdischen Gänge zu verhindern, wie es hieß. Die Löscharbeiten erfolgten unter Atemschutz.

Die Betriebsfeuerwehr der Hofburg hatte die Berufsfeuerwehr zu Hilfe gebeten, diese unterstützten die Kollegen während des gesamten Einsatzes. Von der Berufsfeuerwehr Wien waren etwa 50 Einsatzkräfte bei dem Brand im Schmetterlingshaus vor Ort und beendeten den Einsatz gegen 15:00 Uhr.

(apa/red)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Urteil im Akademikerball-Prozess gegen Josef S.: Ein Jahr teilbedingte Haftstrafe
Josef S., der Student aus Jena, der am 24. Jänner 2014 als Rädelsführer bei einer Demonstration gegen den Wiener [...] mehr »
Prozess gegen Josef S.: Schlussplädoyers “Feigheit” vs. “Friedlichkeit”
Staatsanwalt Leopold Bien warf in seinem Schlussplädoyer dem 23-Jährigen Josef S. Feigheit vor und rückte diesen in [...] mehr »
367 Menschen in Wien sind 100 Jahre alt oder älter
Insgesamt leben in Österreich 1.371 Menschen, die 100 Jahre alt oder noch älter sind. Im Bundesländervergleich liegt [...] mehr »
Akademikerball-Prozess gegen Josef S.: Polizisten schildern Demo-Randale
Am Wiener Straflandesgericht hat am Dienstag im Prozess gegen den deutschen Demonstranten weiterhin Uneinigkeit zwischen [...] mehr »
Experte: Wien hat zu wenige Hotels im Mittelpreissegment
Seit Jahren verzeichnet der Tourismus in Wien ein konsequentes Plus. Trotzdem gibt es Experten zufolge Nachholbedarf - [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!