Box-Weltmeister Klitschko schlägt Thompson k.o.

3Kommentare
Wladimir Klitschko bleibt Box-Weltmeister im Schwergewicht. Der 36 Jahre alte Ukrainer verteidigte seinen Titel Samstagnacht vor 22.000 Zuschauern im Stade de Suisse in Bern durch K.o. in der sechsten Runde über seinen amerikanischen Herausforderer Tony Thompson. "Thompson war nicht leicht zu boxen. Ich bin zufrieden", sagte Klitschko.

0
0


Für den WBA-, IBF- und WBO-Champion Klitschko war der Kampf in der Schweiz der 58. Sieg im 61. Profikampf. Der 40 Jahre alte Thompson kassierte die dritte Niederlage im 38. Kampf. Klitschko war gegen Thompson, den er bereits 2008 vorzeitig besiegt hatte, vom ersten Gong an wie erwartet der dominierende Mann im Ring. In der fünften Runde war Thompson nach harten Treffern des Titelverteidigers am Boden, rettete sich aber in die Pause. Danach setzte Klitschko nach und schickte den Amerikaner erneut auf die Bretter. Der Ringrichter zählte Thompson daraufhin aus.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!