Akt.:

Bolt fehlen nur 200 Meter zur Legende

Usain Bolt hat vor auch nach dem Finale über 200 Meter seine Jubelpose zu zeigen. Usain Bolt hat vor auch nach dem Finale über 200 Meter seine Jubelpose zu zeigen. - © EPA
Usain Bolt hat sich seinem Ziel, zur Legende zu werden, bis auf 200 Meter genähert. Mit Gold über die halbe Stadionrunde bei den Olympischen Spielen in London am Donnerstagabend (21.55 Uhr MESZ) wäre der Jamaikaner der erste Sprinter der Geschichte, der zweimal en suite den Doppelpack über 100 und 200 m realisiert. Mit uns sind Sie live dabei.

 (2 Kommentare)

Korrektur melden

Usain Bolts Siegerpose, mit der er schon 2008 seine Olympiasiege feierte, kennt jeder. “Bolting” ist angesagt, und VOL.AT macht mit. Wir werfen uns in Pose und fiebern dem 200-Meter-Finale entgegen. VOL.AT hat es vorgemacht, jetzt wollen wir unsere User beim “Bolting” sehen. Schick uns dein Bild von der Bolt-Pose an aktuell@vol.at oder auf der VOL.AT-Facebook posten.

Lockeres Halbfinale für Bolt

Im Halbfinale stellte der Jamaikaner Yohan Blake in seinem Lauf mit 20,01 Sekunden die Topzeit aller 24 Semifinalisten auf, nur 1/100 Sekunde vor Wallace Spearmon (USA) und eine weitere vor Christophe Lemaitre (FRA). Weltrekordler Bolt ging es kraftsparender an, siegte in 20,18, der Niederländer Churandy Martina in 20,17. “Mein Ziel war, mich zu qualifizieren, ohne zu viel Energie zu verlieren. Ich habe keinen Zweifel daran, im Finale zu gewinnen, das ist meine Lieblingsstrecke”, erklärte Bolt.

Blake sagt Bolt den Kampf an

“Das Rennen war ein Spaziergang im Park. Ich habe hart gearbeitet. Alles was ich tun musste, war gut wegkommen”, schickte Blake eine Kampfansage an Bolt. Um Bronze streiten auch zwei Europäer mit. Für diese eine Medaillenchance hatte Lemaitre auf ein Antreten im Kurzsprint verzichtet, zu aussichtslos war dort das Unterfangen, unter die Top Drei zu kommen. Über 200 m sieht es freilich anders aus. “Dafür habe ich vier Jahre gearbeitet und trainiert”, meinte er. Auch Martina versprach: “Ich bin bereit.”

Bolt will lange der Schnellste sein

Usain Bolt kann sich kaum vorstellen, dass er das Prädikat “Schnellster Mann der Welt” in den kommenden Jahren wieder verliert. “Ich hoffe nicht. Man sagt, große Athleten gibt es alle zehn Jahre. Hoffentlich ist der nächste Große nicht ausgerechnet ein Leichtathlet!”, sagte der 25-jährige Jamaikaner in einem Interview des Männermagazins FHM. Bolt hält die Weltrekorde über 100 m (9,58 Sekunden), 200 m (19,19) und mit der jamaikanischen Sprintstaffel über 4 x 100 m (37,04 Sekunden).Erfolg könne überwältigend sein, gab der Sport-Millionär zu. “Aber ich habe Glück, dass ich bodenständig erzogen wurde. Meine Eltern brachten mir bei, mich über die Dinge zu freuen, die ich mache, und mir Erfolge nicht zu Kopf steigen zu lassen”, sagte der vierfache Olympiasieger, der in London zum Auftakt die 100 m gewonnen hatte und am Donnerstag auch über 200 m sein Gold von Peking 2008 wiederholen will.

Bolt ist seit Jahren ein Fan des englischen Fußball-Rekordmeisters Manchester United – er hätte sich durchaus auch eine Karriere als Kicker vorstellen können. “Ja, ich glaube schon. Als ich jünger war, habe ich sehr viel Fußball und Kricket gespielt”, sagte er in dem FHM-Interview. “Ich spiele auch jetzt immer wieder einmal, aber kurz vor Wettbewerben darf ich es nicht.”

Bolt hat seine Pose immer dabei

(APA)

Werbung


Kommentare 2

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
KAC beendete die Sieges-Serie der Vienna Capitals
Mit einem 5:2-Erfolg hat Rekordmeister KAC am Freitagabend die Sieges-Serie der Vienna Capitals in der Erste Bank [...] mehr »
Federer erlitt Rückschlag im Kampf um Nummer eins
Die Hoffnungen von Roger Federer, Novak Djokovic am Ende des Jahres vom Tennis-Thron zu stoßen, haben am Freitagabend [...] mehr »
Schalke 04 feierte gegen Augsburg 1:0-Heimsieg
Schalke 04 ist in der deutschen Fußball-Bundesliga auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Die Gelsenkirchner feierten am [...] mehr »
KAC beendete Sieges-Serie der Vienna Capitals
Mit einem 5:2-Erfolg hat Rekordmeister KAC am Freitagabend die Sieges-Serie der Vienna Capitals in der Erste Bank [...] mehr »
Hamilton Schnellster im USA-Auftakttraining
Lewis Hamilton hat im freien Freitag-Training zum Grand Prix der USA in Austin die Tagesbestzeit aufgestellt. Der Brite [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!