GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sonnenaufgangstour zur Mondspitze

Sonnenaufgangswanderung auf die Mondspitz
Sonnenaufgangswanderung auf die Mondspitz ©ULC Bludenz
Für Wanderer, die auch mal früher aufstehen, bietet sich eine Sonnenaufgangswanderung auf die Mondspitze an. Je nach Sonnenstand startet man zwischen 3.00 und 4.00 Uhr beim Wanderparkplatz Tschengla.

 

 

Um dieses Erlebnis zu genießen, fanden sich 19 Mitglieder des ULC Bludenz mit Angehörigen am Sonntag, Ende August, um 4.00 Uhr beim Wanderparkplatz auf der Tschengla ein. Die Wanderung führte an der Alpe Rona vorbei teils durch Waldstücke, teils über Alpwiesen bis zur Alpe Furkla. Von dort ging es rechts zum Güterweg, der zum Klampera Sätteli führte. Ab dem Sätteli verlief der Weg etwas felsig und etwas schwieriger nach links über den Mondspitzsteig bis zum Gipfel mit 1‘924 Höhenmetern. Pünktlich zum Sonnenaufgang war der ULC auf der Mondspitze. Der Abstieg erfolgte über den Schillersattel zurück zur Tschengla. Bei der Alpe Rona ließen die TeilnehmerInnen die Wanderung ganz gemütlich bei Most und Käse ausklingen. Schließlich lagen 660 Höhenmeter und eine Distanz von 9 Kilometern hinter ihnen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Bludenz
  3. Sonnenaufgangstour zur Mondspitze
Kommentare
Noch 1000 Zeichen