GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Blätterteig als „Allzweckwaffe“

Kinderreporter Max zeigt dir heute vier Rezepttipps für schnelle Leckereien aus Blätterteig.
Kinderreporter Max zeigt dir heute vier Rezepttipps für schnelle Leckereien aus Blätterteig. ©Emir T. Uysal
Vier köstliche Rezepte, um Süßes oder Pikantes aus Blätterteig zuzubereiten.
Rezepte mit Blätterteig

FELDKIRCH Als Chamäleon in der Backstube gilt für Nachwuchsbäcker Max absolut der Blätterteig. Als dünne Hülle schmeckt er zu pikanten, süßen, nussigen, würzigen, heißen und kalten Speisen. Heute verrät der Kinderreporter vier schnelle und vor allem köstliche Tipps für deine (unangekündigten) Gäste.

Pizzastangen
Auf einem Blätterteig-Rechteck verteilst du mit einem Löffel eine Schicht Tomatenmark. Darüber streust du dann etwas Salz, Pfeffer und Basilikum. Schneide ein paar Scheibchen Salami (oder Schinken) in kleine Stücke und verteile auch diese auf dem Tomatenmark. Jetzt kannst du noch etwas Käse darüber streuen. Danach legst du ein zweites Blätterteig-Rechteck zurecht und tröpfelst etwas Olivenöl darüber. Verteile es mit einem Pinsel. Jetzt kannst du das mit Olivenöl beschmierte Rechteck auf das andere klappen. Es sollte genau aufeinanderliegen.
Nun kannst du mit einem Pizzaschneider längs entlang rund zwei bis vier Zentimeter breite Streifen schneiden und diese einmal in der Mitte zusammenfalten und dann drehen. So entstehen schöne Stangen. Jetzt kannst du die Stangen mit einem verquirlten Ei bestreichen und bei 180 Grad Celsius Umluft im Backofen ca. 15 bis 20 Minuten backen.

Nussschnecken
Koche die Milch mit Zucker, Vanillezucker und Zimt auf und gib anschließend die gemahlenen Haselnüsse dazu. Jetzt lässt du die Masse etwas abkühlen und verteilst sie danach mit einem Löffel auf einem Blätterteig-Rechteck. Danach legst du ein zweites Blätterteig-Rechteck genau darauf und rollst alles einmal längs ein.
Jetzt kannst du vorsichtig ca. zwei Zentimeter breite Streifen mit einem Messer herunterschneiden. Auf dem Backblech kannst du die Schnecken mit der Handfläche etwas platt drücken. Mit einem verquirlten Ei bestreichen und bei 180 Grad Celsius Umluft ca. 15 Minuten backen.

Zimtkränze
Koche den Zucker mit der Butter und dem Zimt auf. Verteile die flüssige Masse auf einem Blätterteig-Rechteck und lege ein zweites Blätterteig-Rechteck genau darauf. Jetzt kannst du längs mit einem Pizzaschneider ca. zwei Zentimeter breite Streifen schneiden, diese in der Mitte zusammenfalten und beide Enden miteinander verbinden. Mit einem verquirlten Ei bestreichen und bei 180 Grad Celsius Umluft ca. 15 bis 20 Minuten backen.

Topfentascherl
Rühre in einer Schüssel Topfen, Vanillepuddingpulver, 1 Dotter, den Saft einer halben Zitrone, etwas Zitronenschale sowie den Vanillezucker glatt. Auf einem Blätterteig-Rechteck kannst du jetzt sechs Kleckse verteilen. Schneide mit einem Pizzaroller sechs Quadrate aus und verknüpfe jeweils das gegenüberliegende Ende miteinander. Mit einem verquirlten Ei bestreichen und bei 180 Grad Celsius Umluft ca. 20 Minuten backen.

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit wünscht dir die VN-Heimat. ETU

 

Einkaufszettel
Nussschnecken
2 Packungen Blätterteig
220 g gemahlene Haselnüsse
125 g Milch
100 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1 EL Zimt
1 Ei

Pizzastangen
2 Packungen Blätterteig
Tomatenmark
Pizzakäse
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Basilikum
Salami oder Schinken
1 Ei

Zimtkränze
1 Packung Blätterteig
50 g Butter
4 EL Zucker
1 TL Zimt
1 Ei

Topfentascherl
2 Packungen Blätterteig
250 g Topfen
1 Packung Vanillepuddingpulver
1 Dotter
1 Zitrone
1 EL Vanillezucker
1 Ei

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Feldkirch
  3. Blätterteig als „Allzweckwaffe“
Kommentare
Noch 1000 Zeichen