Bilanz der Wintersaison: Trotz holprigem Start gute Saison

Von Rebekka Madlener (VOL.AT)
7Kommentare
Der anfängliche Schneemangel hat dem Tourismus in Vorarlberg zugesetzt. Doch der Schnee über die Feiertage und die Semesterferien haben das Ruder noch einmal herumgerissen und so schließt die Gastronomie die Wintersaison 2017 zufrieden ab.

Obwohl die Feiertage dieses Jahr schlecht gefallen sind, waren beinahe alle Hotels ausgebucht. Bis Mitte März war laut dem Obmann der Sparte Tourismus Elmar Herburger Hochsaison und die Hotels hatten viel zu tun. Was die Wochen bis Ostern noch bringen, wird sich noch zeigen. “Insgesamt etwas holprig. Im großen und ganze ist man aber zufrieden”, so der Sparten Obmann Elmar Herburger.

Nicht jedes Jahr können Rekorde gebrochen werden

VOLAT/Hofmeister VOLAT/Hofmeister ©

2015 beziehungsweise 2016 war das Jahr für den Tourismus in Vorarlberg. Da wurden regelrecht die Nächtigungsrekorde gebrochen. Im Vergleich dazu wird 2017 definitiv im Minus sein. “Es ist ein stetiges auf und ab. Man kann nicht erwarten, dass jedes Jahr ein Rekord gebrochen wird”, sieht Herburger die Situation gelassen. Ein wichtigeres Thema ist für den Obmann der Fachkräftemangel. Auch dieses Jahr hatte diese Sparte wieder stark mit diesem Problem zu kämpfen.

Restaurants mussten geschlossen bleiben

table-71380_1280

Sie setzen nun auf eine neue Ausbildungsmöglichkeit. Zum anderem wurde bereits im vergangen Jahr ein Mitarbeiter-Marketing, welches in Zukunft Verbesserungen am Arbeitsplatz bringen soll, eingeführt. “Wichtig wäre für uns eine vernünftige Saisonregelung für die Wintersportorte”, erklärt Herburger. Laut dem Sparten Obmann muss die Politik überzeugt werden, wie wichtig diese Thematik ist. Dieses Jahr mussten laut Herbuger einige Betriebe ihre Restaurants geschlossen halten, weil sie nicht genug Mitarbeiter hatten. “Das kann nicht der Sinn der Regierung sein, dass man nicht die Umsätze bekommt, die man eigentlich haben will.”

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: 14-Jähriger tötete... +++ - Vorarlberg: Haller fordert Aus... +++ - Vorarlberg: Amerikaner verirrt... +++ - Vorarlberg: 500 Kilo schwerer ... +++ - Partnerschaft mit Afrika - Kön... +++ - Koch wegen 98 Kilo Cannabishar... +++ - Kickstarter: Christian Holzkne... +++ - Das war die ANTENNE VORARLBERG... +++ - Der Tag der Höhenflüge +++ - “Nationalsozialismus hat man i... +++ - Vorarlberg: Zusätzliche Mittel... +++ - Vorarlberg/Götzis: Mopedfahrer... +++ - Noch immer mangelhafte Post-Zu... +++ - "Burka-Verbot": Polizei will "... +++ - Vorarlberg: Skurrile Anzeige a... +++
7Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung