Akt.:

Bewusstlos nach Skiunfall in St. Gallenkirch

Bewusstlos nach Skiunfall in St. Gallenkirch
St. Gallenkirch - Am Dienstag gegen 15:30 Uhr fuhr ein 56-jähriger Mann aus Göfis mit seinen Skiern im Skigebiet Silvretta Montafon in Richtung Talstation Heimspitzbahn. Als er über eine Geländekuppe fuhr, verlor er die Kontrolle, stürzte und schlug am linken Pistenrand mit dem Kopf auf.

Der Mann war für zirka 15 Minuten ohne Bewusstsein und wurde laut Sicherheitsdirektion mit dem Hubschrauber Christophorus 8 in das Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Fachkräftemangel im Tourismus
Montafon. Die junge Generation scheint sich in der Tourismusbranche nicht wohl zu fühlen. Zur Behebung des [...] mehr »
3. Weltcup Montafon: “Bastille” als Headliner fixiert
Montafon. Der Winter im Montafon dauert noch bis Ostern – und beginnt bereits wieder am 4. Dezember, spätestens zur [...] mehr »
St. Gallenkirch verliert in Raggal
St. Gallenkirch (hm). Für den SC St. Gallenkirch geht die Berg- und Talfahrt in der 2. Landesklasse weiter. Auf einen [...] mehr »
Beste Stimmung, glückliche Gewinner beim großen Saisonfinale am Golm
Montafon. Am Sonntag, 13. April 2014 fand am Golm im Montafon die große Schlussverlosung mit dem einzigen Montafon [...] mehr »
Dank Lampert! RW Rankweil 1b steht im Halbfinale
Die zweite Frauen-Kampfmannschaft der Rot-Weißen gewinnt völlig überraschend gegen FFC Vorderland und darf sogar mit [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!