Betrunkener Schwan am Bodensee

4Kommentare
Ein etwas anderer Einsatz der Polizei.
Ein etwas anderer Einsatz der Polizei. - © BilderBox, Symbolbild
Ein betrunkener Schwan am deutschen Bodensee-Ufer hat die Polizei in Radolfzell beschäftigt. Passanten hatten die Beamten in der Annahme alarmiert, das hilflos herumtaumelnde Tier sei krank.

Auch ein Tierretter wurde geholt. Dann stellte sich heraus, dass Unbekannte den Schwan mit alkoholgetränkten Brotstücken gefüttert hatten. “Der Schwan wurde nicht in Ausnüchterungsgewahrsam genommen, sondern durfte auf dem See seiner Ernüchterung entgegenschwimmen”, berichtete die Polizei am Sonntag in einer Pressemitteilung.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Große Bergeübung a... +++ - Selbstloser Einsatz: Ist Sven ... +++ - Im Katamaran über den Atlantik... +++ - Haubenköchin Denise Amann: "Di... +++ - Anfeuerungsversuch endete für ... +++ - Polizeieinsatz durch Hochzeits... +++ - Verfolgungsjagd in Vorarlberg:... +++ - Abschiebung nach Afghanisgtan:... +++ - Auma Obama in Vorarlberg: "Wir... +++ - Vorarlberg: Sonderegger und Me... +++ - Abwasserbeseitigung in Vorarlb... +++ - Vorarlberg: Achraintunnel ab M... +++ - Prozess um Tierquälerei in Vor... +++ - Cree by Rhomberg startet Pilot... +++ - Angeklagt: Baby Messer hingeha... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung