Betriebsfeuerwehr feiert 65 Jahre

Betriebsfeuerwehr feiert 65 Jahre
Sicherheit und vorbeugender Brandschutz im Betrieb waren für die Geschäftsleitung der Firma Fries Kunststofftechnik GmbH schon immer ein Thema. Ein Beweis dafür ist die Gründung einer eigenen Betriebsfeuerwehr bereits im Jahre 1951.

Jeder Fünfte

Aktuell zählt die Betriebsfeuerwehr fünfzehn Mitglieder, d. h. jeder fünfte Mitarbeiter ist auch Mitglied der Betriebsfeuerwehr. Was Kommandant Tobias Erne besonders freut, ist der Umstand, dass seit heuer auch eine Mitarbeiterin die Mannschaft verstärkt.

Auszeichnung

Die Betriebsfeuerwehr Fries, die heuer ihr 65-Jahr-Jubiläum feiert, ist vor allem im vorbeugenden betrieblichen Brandschutz tätig. Aber auch der abwehrende Brandschutz – die klassische Brandbekämpfung – ist ein wichtiger Aspekt und wird in vielen Proben geübt.

Ein großes Plus ist die gute Ortskenntnis der Mitglieder. Ist Not am Mann, werden Mitglieder der Betriebsfeuerwehr auch für Einsätze bei den Nachbarwehren freigestellt. Dieses Verhalten hat der Österreichische Bundesfeuerwehrverband auf Vorschlag des Landesfeuerwehrverbandes mit der Verleihung des Awards „Feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber 2013“ sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene entsprechend gewürdigt.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken



Bitte Javascript aktivieren!