Beste Platzierung bei einer Europameisterschaft

Von Thomas Knobel
Akt.:
Österreich belegte bei der U-18-Handball Heim-Euro den sechsten Endrang.
Österreich belegte bei der U-18-Handball Heim-Euro den sechsten Endrang. - © VOL.AT/Stiplovsek
Hard. Veranstalter Österreich belegt bei der Handball Heim-Europameisterschaft der Unter-18-Jährigen den sechsten Endrang.

Im Finalspiel um Platz fünf verlor das rot-weiß-rote Nationalteam bei der U-18 Handball-Heim-Euro in Hard gegen die Alterskollegen aus Slowenien mit 24:30. Für Österreich war der sechste Endrang  die beste Platzierung bei einem Großereignis. Mit dem Hard-Kreisläufer Lukas Herburger (bester Spieler der Österreicher im Finalspiel) und Bregenz-Schlussmann Ralf Patrick Häusle waren auch zwei Vorarlberger zum Abschluss mit von der Partie. Der Verlierer Österreich erhielt mehr Applaus als die Sieger.    

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: 21-jähriger Deutsc... +++ - Vorarlberg: Meusburger investi... +++ - Vorarlberg: Landesrätin Wießfl... +++ - Doppeltes Gehalt für Manuel Sa... +++ - Villa Freudeck: Initiative erh... +++ - Nach Juwelier-Einbruch in Vora... +++ - Vorarlberg: Motor eines Sattel... +++ - Ereignisreiche Tage für die Po... +++ - "SPÖ im Regulierungswahn": Das... +++ - Vorarlberg: MPreis kommt nach ... +++ - Forscher der FH Vorarlberg ent... +++ - Vorarlberg: Aktion "Sicher unt... +++ - Nach Bluttat in Hohenems: Deba... +++ - "Tradition wird belebt" +++ - Vorarlberg: Familien bei Regie... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung