Baustelle auf der A14 übersehen

13Kommentare
Auto und Warnschild wurden schwer in Mitleidenschaft gezogen. Auto und Warnschild wurden schwer in Mitleidenschaft gezogen. - © Leserreporter Marcel
Bludenz/Bürs - Eine Baustelle hat ein Pkw-Lenker am Donnerstag Morgen auf der A14 auf Höhe Bludenz in Fahrtrichtung Deutschland übersehen.

0
0

Der Pkw war in Fahrtrichtung Deutschland unterwegs und krachte gegen 8.44 Uhr in das Baustellen-Warnschild. Grund für den Unfall war laut Polizei Unaufmerksamkeit des Lenkers.

Verletzt wurde niemand, es entstand aber erheblicher Sachschaden an Fahrzeug und Warnschild. Zu weiteren Verkehrsbehinderungen kam es ebenfalls nicht, da der rechte Fahrstreifen durch die Baustelle ohnehin bereits gesperrt war.

(VOL.AT) 

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
13Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!