GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Baustelle auf der A14 übersehen

Auto und Warnschild wurden schwer in Mitleidenschaft gezogen.
Auto und Warnschild wurden schwer in Mitleidenschaft gezogen. ©Leserreporter Marcel
Bludenz/Bürs - Eine Baustelle hat ein Pkw-Lenker am Donnerstag Morgen auf der A14 auf Höhe Bludenz in Fahrtrichtung Deutschland übersehen.
Pkw kracht in Warnschild

Der Pkw war in Fahrtrichtung Deutschland unterwegs und krachte gegen 8.44 Uhr in das Baustellen-Warnschild. Grund für den Unfall war laut Polizei Unaufmerksamkeit des Lenkers.

Verletzt wurde niemand, es entstand aber erheblicher Sachschaden an Fahrzeug und Warnschild. Zu weiteren Verkehrsbehinderungen kam es ebenfalls nicht, da der rechte Fahrstreifen durch die Baustelle ohnehin bereits gesperrt war.

(VOL.AT) 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Baustelle auf der A14 übersehen
Kommentare
Noch 1000 Zeichen