28. August 2012 11:18; Akt.: 28.08.2012 11:18

Montafon im Zeichen der Archäologie

Ausgrabungen bei "Montafon steht im Zeichen der Archäologie". Ausgrabungen bei "Montafon steht im Zeichen der Archäologie". - © Schruns-Tschagguns Tourismus
Die Goethe-Universität Frankfurt führt zusammen mit der Gemeinde Bartholomäberg seit vielen Jahren montanarchäologische Ausgrabungen an verschiedenen Stellen am Bartholomäberg durch.
Korrektur melden

Sonja MüllerMeine Gemeinde Redaktion

Erstmals konnte eine Bergschmiede aus dem späten Mittelalter (15./16. Jh. n. Chr.) entdeckt werden, die derzeit ausgegraben wird. Neue und sensationelle Ergebnisse stellen die Entdeckung keltischer Bergbautätigkeiten aus dem 3./2. Jh. v. Chr. dar, die 2011 erstmals angeschnitten wurden und bei den aktuellen Ausgrabungen weiter erforscht werden.

 

Die Ergebnisse werden am Thementag Bergbau bei der Bergschmiede am Roferweg vorgestellt. Der Archäotechniker Frank Trommer wird im archäologischen Experiment in einem rekonstruierten Schachtofen Eisenerze schmelzen und in einer kleinen Schmiede den weiteren Gang der Verarbeitung des Eisens demonstrieren.

 
Ausgrabung mittelalterliche Schmiede am Roferweg bzw. am Bergknappenweg

8. September 2012, 13.00 bis 18.00 Uhr
ab 13.30 Uhr Transfer mit VW-Bus von der Kirche zum Roferweg

14.00 Uhr Begrüßung Bürgermeister Martin Vallaster

Einführung in das Programm durch Prof. Rüdiger Krause

14.15-18.00 Uhr Verhütten von Eisenerzen im Experiment in einem Schachtofen, dazu Arbeiten einer kleinen Schmiede durch die Gruppe um den Archäotechniker Frank Trommer zusammen mit Studenten der Goethe-Universität Frankfurt.

Führungen durch die Ausgrabung der spätmittelalterlichen Bergschmiede jeweils zur vollen Stunde (ab 15.00 Uhr)

15.30 Uhr Keltischer Bergbau am Bartholomäberg

 

Aktuelle neueste Ergebnisse und laufende Ausgrabung

kurzer Fußmarsch und Führung zu einer kleinen Ausgrabung in der Knappagruaba

16.30 Uhr Vortrag zur ältesten Bergbaugeschichte im Montafon durch Prof. Krause (nur bei guter Witterung),

Gemütliches Beisammensein mit Bewirtung

Ende gegen 18.30 Uhr

 

 



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Bartholomäberg.
vol.at


Suche in Bartholomäberg

Suche filtern


  • Geburten
  • Hochzeiten
  • Taufen
  • Vereinsnachricht
  • Schulnachricht

  • Zeitspanne

Mo 28Prognose, Montag, 28. Juli 2014: : 22°C (Bartholomäberg)22°C Di 29Prognose, Dienstag, 29. Juli 2014: : 17°C (Bartholomäberg)17°C Mi 30Prognose, Mittwoch, 30. Juli 2014: : 14°C (Bartholomäberg)14°C Do 31Prognose, Donnerstag, 31. Juli 2014: : 18°C (Bartholomäberg)18°C

Veranstaltungen
Alle Events in Bregenz
Top Jasser aus 51
Neues aus Bartholomäberg

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Anmelden oder Registrieren
um Profile zu verknüpfen

{username} registrieren Sie sich jetzt neu auf VOL, um Ihr Facebook-Profil mit einem neuen Benutzer zu verknüpfen ODER klicken Sie auf Anmelden wenn Sie bereits einen VOL-Benutzer haben.


muss eine gültige E-Mail-Adresse sein


Bitte max. 32 Zeichen verwenden


Mindestens 6 Zeichen





Sie haben bereits einen VOL-Benutzer? Anmelden

Bestehendes VOL-Profil verknüpfen

melden Sie sich mit Ihrem VOL-Benutzer an ODER klicken Sie auf Neu Registrieren .


Passwort vergessen

Sie haben noch keinen VOL-Benutzer? Neuen Benutzer registrieren

Bitte Javascript aktivieren!
Werbung