Fulminantes Muttertagskonzert

Von Gemeindereporter Karin Stemer
Akt.:
Insgesamt 20 Jungmusiker erhielten an diesem Abend ihre Leistungsabzeichen.
Insgesamt 20 Jungmusiker erhielten an diesem Abend ihre Leistungsabzeichen. - © Foto: str
Er war bis auf den letzten Platz gefüllt, der Gemeindesaal von Bartholomäberg, als die Harmoniemusik Bartholomäberg am vergangenen Samstag Abend zu ihrem traditionellen Muttertagskonzert lud. 

Insgesamt 52 Musiker spielten an diesem Abend für das zahlreiche erschienen Publikum auf und beweisen ihr Können in Sachen Blasmusik. Doch zunächst hatte das Jugendorchester von Bartholomäberg seinen großen Auftritt mit zwei Stücken zeigten die jungen Musiker, dass sich die Harmoniemusik Bartholomäberg unter der Leitung von Obfrau Gabi Ganahl keineswegs Sorgen zu machen braucht.

Nachwuchsarbeit

Zwischen den zwei hervorragend präsentierten Musikstücken durften die Verantwortlichen der Harmoniemusik Bartholomäberg – darunter auch die seit Jänner neue Jugendreferentin Magdalena Maier – gleich zwanzig Jungmusikern ihre Leistungsabzeichen überreichen. So erhielten ihre Urkunden und Anstecknadeln an diesem Abend Johann Frast, Lukas-Felix Koch, Maria Fritz,Mia Emmert, Roman Wachter, Sophia Ganahl, Philipp Radebner, David Zudrell, Alina Haas, Elena Peter, Elias Ganahl, Magdalena Frast, Serafin Fritz, Leander Wachter, Noah Fedele, Bert Foppen, Johannes Battlogg, Lukas Maier und Nele Emmert. Anschließend betraten die Musiker der Harmoniemusik Bartholomäberg die Bühne und spielten vier fulminante Stücke.

Aufwändig

Der musikalische Leiter Matthias Vallaster hatte es einmal mehr verstanden „seine Musiker“ perfekt auf diesen Auftritt vorzubereiten, sodass ein Hörgenuss für alle Besucher garantiert war. Und auch das Motto des diesjährigen Konzerts „Was das Blut für den Menschen, ist das Wasser für die Erde“ wurde durch die Musikstücke unterstrichen. Denn gerade im zweiten Teil des Konzerts gab es mit „Moby Dick“, „Fluch der Karibik“, „Das große Wasser“ oder „Singing in the rain“ Bezüge zum Wasser. Und so honorierte das Bartholomäberger Publikum die Leistungen der Musiker mit einem großen Applaus am Schluss der Darbietung, bevor man zu gemütlichen Teil des Abends überging.

 

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Heroin aus dem Darknet nach Vo... +++ - Neues Direktorium für die Wirt... +++ - Erste Schneeflocken im Ländle +++ - Teddybärkrankenhaus kommt ins ... +++ - Tiere auf der Fahrbahn: Pfände... +++ - Seequartier Bregenz: Neue Plän... +++ - Opferschutz in Vorarlberg: Ang... +++ - Vorarlberg zahlte 2017 bereits... +++ - Schwerer Verkehrsunfall auf de... +++ - Kinderbetreuung: Vorarlberger ... +++ - Ermordete Schwangere in Vorarl... +++ - Parteien zur Nationalratswahl:... +++ - 29-jähriger Vorarlberger Schüt... +++ - Ohne Mama auf dem Schulweg: In... +++ - Vorarlberger Freiheitliche for... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Bartholomäberg.
VOL.AT

Suche in Bartholomäberg

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 87130 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 67812 Punkte
5 Jasser online mehr
Neues aus Bartholomäberg