Bald sind alle Szenen im Kasten

0Kommentare
Bald sind alle Szenen im Kasten
Bregenz, Feldkirch - Im April und Mai drehten Daniel Craig und das Bond-Team in Feldkirch und Bregenz. Derzeit finden die letzten "Quantum of Solace"-Dreharbeiten in London statt - und die Festspiele hoffen auf die Premiere.

0
0

Verletzt habe er sich kürzlich bei den Dreharbeiten, der Daniel Craig - aber sonst hört man recht wenig vom „Quantum of Solace“-Filmset, das im Mai für die Dauer von zehn Tagen in Vorarlberg situiert war. Tatsächlich befindet sich das Produktionsteam des 22. Bond-Abenteuers mitten in den letzten Zügen des Drehs. Noch bis Ende Juni soll in den Londoner Pinewood-Studios gedreht werden, dann sind alle Szenen im Kasten und die Post-Production wird finalisiert. Bis 31. Oktober muss der Film fix-fertig sein - an dem Tag ist nämlich der Kinostart im Königreich. In Resteuropa soll „Quantum of Solace“ ab 6. November in den Kinos zu sehen sein - natürlich auch im Ländle. Ob es eine große Film­premiere bei den Festspielen geben wird, ist noch nicht entschieden. „Die letzten Gespräche hierzu haben wir vor zehn Tagen mit Sony in Wien geführt. Es gab verhalten positive Signale - von einer endgültigen Entscheidung ist man aber noch weit entfernt“, verriet Axel Renner, Pressesprecher der Bregenzer Festspiele, gestern auf „VN“-Anfrage.

Premierenfrage

Auch die Frage, ob es sich um eine mögliche deutschsprachige oder eine Österreich-Premiere handeln würde, sei noch nicht geklärt. „Wir denken da derzeit in alle Richtungen“, so Renner. Wie viele Minuten des Films dem Schauplatz Bregenz gewidmet werden, kann Renner nicht einschätzen: „Das ist noch nicht klar, immerhin ist die Post-Production noch nicht abgeschlossen, auch wenn diese teilweise schon parallel zum Dreh abgewickelt wurde“, sagt Renner. Ob es für Vorarlberg ein Wiedersehen mit dem Team von „Quantum of Solace“ geben wird, schließt Renner dagegen nicht aus: „Wir haben schon einige Anfragen von Seiten des Produktionsteams - einige hochrangige Vertreter möchten sich ja im Sommer die ,Tosca‘ ansehen“, freut er sich.

Medienevent

Und wie bereits bekannt, wird im September ein größeres Medien-Event auf der „Tosca“-Stage stattfinden, das vom „Quantum of Solace“-Team und einem der Hauptsponsoren der Produktion, Gerüchten zufolge ein Schweizer Unternehmen, organisiert wird. Also: Bloß nicht wundern, wenn Ihnen im Herbst noch einmal Daniel Craig in Bregenz über den Weg laufen sollte. Sie sind keineswegs im falschen Film!

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!