Auto durchschlug Hauswand in Deutschland

Von Verein Jahrgang 1937 Weiler
Akt.:
0Kommentare
Aus dem entspannten Abend vor dem Fernseher wurde nichts: Ein Pensionist aus Neuenkirchen in Niedersachsen hatte es sich am Freitagabend im Wohnzimmer seines Hauses gemütlich gemacht, als plötzlich ein Auto die Hauswand durchschlug und ins Nebenzimmer fuhr. Dem 71-Jährigen flogen Steine und Teile des Mobiliars um die Ohren, er blieb aber unverletzt, berichtete die Polizei.

0
0


Von dem Fahrer des Cabrios fehlte zunächst jede Spur, er hatte sich zu Fuß abgesetzt. Wenig später griffen die Beamten einen betrunkenen 22-Jährigen in der Nähe auf, der behauptete, dass er nur Insasse, nicht aber Fahrer des Wagens gewesen sei. Das werde noch überprüft. Haus und Auto wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!