Fünfzehnfache Auszeichnung für hervorragende Qualitätsprodukte

Von Gemeindereporter Marianna Moosbrugger
Akt.:
2Kommentare
Prämierung für bäuerliche Produzenten
Prämierung für bäuerliche Produzenten - © Marianna
Auer Landwirtschaftsbetriebe haben bei der Käse- und Milchprodukterzeugung die Nase vorn.   

Der im Bregenzerwald erzeugte Käse wurde schon vom „Käsebaron“ Gallus Moosbrugger geschätzt und in weite Teile der Monarchie geliefert. Heute 150 Jahre später machen die Senner und Bauern im hinteren Bregenzerwald ihrem Stand alle Ehre. Einer von ihnen ist Hermann Berchtold, Senner aus Leidenschaft, weshalb er vor fünf Jahren das Rehmer Sennhus neu aufleben und vor dem Untergang bewahrt hat. Von ihm kam auch der Anstoß Qualitätsprodukte aus dem Bregenzerwald auf der Wieselburger Messe einzureichen und an der Prämierung teilzunehmen. Fünf Landwirtschaftsbetriebe aus dem Einzugsbereich des Rehmer Sennhus, haben sich zusammengetan und sich den hohen Qualitätsansprüchen und der strengen Bewertung in den verschiedenen Kategorien gestellt.

Ausgezeichnete Produkte

In Niederösterreich, auf der Wieselburger Messe fand im feierlichen Rahmen der Eröffnung die Preisverleihung und Prämierung der bäuerlichen Produzenten statt. Und die Bauern und Senner von der Auer Sonnenseite haben dort wortwörtlich ordentlich abgesahnt. Fünf Betriebe wurden mit insgesamt fünfzehn Medaillen für ihre hervorragenden Milchprodukte ausgezeichnet. Das Rehmer Sennhus, Hermann Berchtold mit seinem Team holte sich für Butter und Käse 3 x eine Bronzemedaille und Gold für seinen Schnittkäse. Von den beiden Alpen, Mitteldiedams mit Senner Helmut Feurstein und Alpe Mittlere mit Michael Feurstein wurde der Alpkäse jeweils mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Dem Familienbetrieb Kohler wurde für seine Jogurt und Topfenprodukte 2x Gold, 1x Silber und 2x Bronze verliehen. Die Einreichungen vom Bio-Ziegenhof, Julia und Josef Berlinger reichten von Ziegenkäse, Ziegenjogurt, Rollino-Topfenrolle bis zum Schafkäse und diese wurden mit 3x Silber und einer Bronzemedaille belohnt.

Gratulation

Die außerordentlichen Resultate, die erstklassige Produkt und Qualitätsbestätigung dürfen die Senner und Bauern gemeinsam mit ihren Familien als großen Erfolg ansehen. Dazu gratulierte auch Bürgermeister Andreas Simma, sieht er doch die Notwendigkeit von innovativen, erfolgreichen Betrieben die als Direktvermarkter eine enorm wichtige Stellung in einer kleinen Gemeinde wie Au einnehmen.

 

 

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Neues Direktorium für die Wirt... +++ - Erste Schneeflocken im Ländle +++ - Teddybärkrankenhaus kommt ins ... +++ - Tiere auf der Fahrbahn: Pfände... +++ - Seequartier Bregenz: Neue Plän... +++ - Opferschutz in Vorarlberg: Ang... +++ - Vorarlberg zahlte 2017 bereits... +++ - Schwerer Verkehrsunfall auf de... +++ - Kinderbetreuung: Vorarlberger ... +++ - Ermordete Schwangere in Vorarl... +++ - Parteien zur Nationalratswahl:... +++ - 29-jähriger Vorarlberger Schüt... +++ - Ohne Mama auf dem Schulweg: In... +++ - Vorarlberger Freiheitliche for... +++ - Vorarlberg: Unfall nahe Pfände... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Au.
VOL.AT

Suche in Au

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 87130 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 67812 Punkte
11 Jasser online mehr
Neues aus Au