Art Basel meldete zum Abschluss äußerst starke Verkäufe

Akt.:
Insgesamt kamen rund 95.000 Besucher aus mehr als 100 Ländern
Insgesamt kamen rund 95.000 Besucher aus mehr als 100 Ländern - © APA (AFP)
Die bedeutendste Kunstmesse der Welt in Basel ist am Sonntag zu Ende gegangen – nach Angaben der Veranstalter mit außergewöhnlich starken Verkäufen. Ein Gesamtergebnis gibt die Messeleitung nicht bekannt, da nicht alle Galerien ihre Verkäufe melden. In den sechs Tagen wechselten Hunderte Kunstwerke den Besitzer, einzelne Werke mit einem Wert von bis zu 15 Millionen Euro.

“Wir hatten die erfolgreichste Art Basel aller Zeiten”, werden sowohl Galerist Dominique Levy von Levy Gorvy aus New York als auch Marc Payot von Hauser & Wirth in Zürich zitiert. Insgesamt kamen rund 95.000 Besucher aus mehr als 100 Ländern. Fast 300 Galerien präsentierten Gemälde, Skulpturen, Fotografien und Installationen aus den vergangenen zwölf Jahrzehnten von rund 4.000 Künstlern. Österreich war mit sechs Galerien in der Schweiz vertreten.

(APA/dpa)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberger Finanzführerschei... +++ - Vorarlberg: Arbeitsunfall in M... +++ - Großbrand auf Bauernhof in Göt... +++ - Zumtobel: Analysten erwarten s... +++ - Trockenheit: Vorsicht mit Feue... +++ - Bis zu 35 Grad in den kommende... +++ - Zukunft der Bahntrasse des alt... +++ - Aktuelle Hitze macht unseren H... +++ - Bregenz: SPÖ unterstützt Radun... +++ - Streit um geplante Sprengung i... +++ - Das römische Bregenz als digit... +++ - Neue Doppelmayr-Gondelbahn Kor... +++ - Warnung: Diesen Mailahnhang so... +++ - Russische Hacker nutzen Homepa... +++ - Vorarlberg: Wütender Fußgänger... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com
Werbung