GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arpeggione-Konzert: „Märchenstunden“

Weitere Informationen unter www.arpeggione.at
Weitere Informationen unter www.arpeggione.at ©Stadt Hohenems
 Unter diesem Titel findet nach der Sommerpause am Samstag, dem 23. September 2017, um 20 Uhr das vorletzte Konzert des Kammerorchesters Arpeggione im Jahr 2017 im Rittersaal im Palast statt. 

im Rittersaal im Palast statt.

Bei diesem musikalischen Leckerbissen gelangen unter anderem der „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saens und „Peter und der Wolf“ von Sergei Prokofjev, der sowohl die Musik als auch den Text verfasste, zur Aufführung. Dies ist überhaupt das erste Mal, dass diese beiden Werke gemeinsam in Vorarlberg hörbar gemacht werden.
Unter der Leitung des englischen Dirigenten Kevin Griffiths, der in Hohenems bereits mehrmals gastierte, ist das renommierte Klavierduo Vilja Poskute und Tomas Daukantas aus Litauen zu hören. Die bekannte Geschichtenerzählerin Diana Waldburg-Zeil gibt jeweils eine Einführung zum besseren Verständnis der Handlung.
Tickets erhalten Sie bei der Tourismus und Stadtmarketing Hohenems GmbH, auf oeticket.com, laendleticket.com, eventim.de sowie bei allen Sparkassen, Raiffeisen- und Volksbanken Vorarlbergs; Restkarten an der Abendkasse: 5 Euro Preisaufschlag.

Nachmittag am Schlossplatz

Bereits am Nachmittag des 23. September, von 14 bis 15 Uhr wird das „Lady Quartett, vier junge Damen aus Ungarn höchsten Niveaus, gemeinsam mit einer Abordnung des Kammerorchesters, am Schlossplatz im Rahmen der Veranstaltung „Ma trifft sich z’Ems“ musizieren. Eine musikalische Reise durch mehrere Epochen steht dabei auf dem Programm. Bei Schlechtwetter findet die Nachmittagsveranstaltung im Löwensaal statt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Hohenems
  3. Arpeggione-Konzert: „Märchenstunden“
Kommentare
Noch 1000 Zeichen