GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arbeitsgruppe ermittelt den Mittelpunkt von Wien

Der Mittelpunkt von Wien ist jetzt gefunden
Der Mittelpunkt von Wien ist jetzt gefunden ©Bilderbox
Jeder Schüler lernt, wie man den Mittelpunkt einer unregelmäßigen Fläche errechnet - und so hat auch Wien jetzt seinen offiziellen Mittelpunkt. Dafür hat es allerdings eine Arbeitsgruppe gebraucht.
Finger weg vom Augartenspitz
Kaninchen am Augartenspitz

Natürlich ist die Berechnung des Mittelpunktes einer Stadt nicht ganz so simpel wie etwa, den Schwerpunkt einer mit der Laubsäge ausgeschnittenen Sperrholzfläche zu berechnen. Da gibt es nämlich verschiedene Methoden. Ohne jetzt ins Detail zu gehen – es gibt jedenfalls eine eigene Arbeitsgruppe in der Stadt, die sich dieses wichtigen Themas angenommen hat.

Mittelpunkt von Wien liegt am Augartenspitz

Es ist nicht genau bekannt, mit welch klandestinen Methoden diese Arbeitsgruppe nun auf ihr Ergebnis gekommen ist. Sicher ist: Der Mittelpunkt von Wien liegt nicht etwa, wie der Rapid-Fan annehmen könnte, in St. Hanappi oder gar in der Hofburg, sondern am Augartenspitz, mitten in der Baustelle zur neuen Heimat der Wiener Sängerknaben. Daher wurde statt eines Mittelpunktsteines – die es schon für Österreich (in Bad Aussee) und die ganze EU (in Gelnhausen/Hessen) gibt – ein einfacher Zettel aufgehängt. Das Ziel für die Arbeitsgruppe Mittelpunkt ist allerdings jetzt klar gesteckt: Ein Stein muss her, um den Mittelpunkt von Wien auf entsprechend zu zelebrieren.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Kurioses
  3. Arbeitsgruppe ermittelt den Mittelpunkt von Wien
Kommentare
Noch 1000 Zeichen