Apple verliert Tablet-Patentstreit gegen Samsung

Apple hat im Patentstreit mit Samsung um Tablet-Computer in Großbritannien einen Rückschlag hinnehmen müssen. Das südkoreanische Unternehmen habe mit seinem Modell Galaxy nicht das iPad von Apple kopiert, entschied am Donnerstag ein Berufungsgericht und bestätigte damit eine frühere Entscheidung.


Trotz einiger Ähnlichkeiten verletze Samsung keine Design-Rechte von Apple, teilweise auch deshalb, weil das Samsung-Produkt “nicht so cool” sei wie das iPad. Apple muss nun auf seiner Internetseite und in Zeitungsanzeigen erklären, dass Samsung nicht das iPad kopiert habe.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Hard feiert knappen Heimsieg i... +++ - RW verschießt vier Elfer, Vor... +++ - Mossul: 100 Zivilisten bei US-... +++ - Altach kassiert Pleite im letz... +++ - 10 Fakten zum Sportevent des J... +++ - 49er-Steuermann Bildstein verl... +++ - Red Bull Media House entlässt... +++ - "Germany's next Topmodel": Wer... +++ - Alexander Manninger erklärt s... +++ - Ölpreis fällt: OPEC hält a... +++ - Passagiere entdeckten Loch in ... +++ - Kampfhubschrauber von Red Bul... +++ - May beschwert sich bei Trump: ... +++ - Brüssel: Erdogan traf Tusk u... +++ - Philippinen: Kämpfe in Stadt ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung