Angela Eiter zum vierten Mal Kletter-Weltmeisterin

2Kommentare
Österreichs Kletter-Asse haben am Samstagabend bei den Weltmeisterschaften in Paris drei Medaillen erobert. Die 26-jährige Tirolerin Angela Eiter krönte sich zum bereits vierten Mal nach 2005, 2007 und 2011 zur Vorstiegs-Weltmeisterin. Ihre Salzburger Teamkollegin Johanna Ernst holte im selben Bewerb Bronze. Bei den Herren wurde der Niederösterreicher Kilian Fischhuber Boulder-Vizeweltmeister.


Titelverteidigerin Eiter gelang es zwar nicht, die Finalroute bis zum Top durchzuklettern, mit 48,00+ setzte sie sich aber trotzdem klar vor der Südkoreanerin Kim Jain und Ernst durch. Fischhuber musste sich nur dem Russen Dimitrij Sarafudinow geschlagen geben. Der 29-Jährige wartet damit weiter auf eine WM-Goldene.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Arbeitsunfall in Zwischenwasse... +++ - MPREIS eröffnet Filiale in St.... +++ - Zahlungsmoral in Vorarlberg na... +++ - Fipronil-Eierskandal nun auch ... +++ - Kiesabbau: Grüne wollen Kanisf... +++ - Drei Fälle von fipronilverseuc... +++ - Mann beschädigt in Bregenz meh... +++ - Frühstück über "Pest-und-Chole... +++ - Vorarlberg: Suche nach einheit... +++ - Vorarlberg: Wasserrettung im D... +++ - Vorarlberg: Altkleider-Contain... +++ - Vorarlberg: Schlechteste Apfel... +++ - Mangelhafte Postzustellung in ... +++ - Gabi Sprickler-Falschlunger im... +++ - Falscher Richter: Urteil aufge... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung