GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwinger wird Kooperationsspieler

©Stiplovsek
Mit gerade einmal 19 Jahren erhält Simeon Schwinger die Chance nicht nur beim EC Bregenzerwald zu spielen, sondern auch bei den Dornbirn Bulldogs EBEL Luft zu schnuppern.

Der quirlige Linksschütze durchlief in den letzten Jahren die Nachwuchsteams des SC Rheintal. 2014 debütierte er schließlich im Kader des EC Bregenzerwaldes. Eine Saison später schoss er nicht nur sein Premierentor in der zweithöchsten österreichischen Liga, sondern fügte noch jeweils drei weitere Tore und Assists hinzu. Im April 2016 durfte Schwinger sich zudem INL Meister nennen. Auch in der neuen AlpsHL konnte er einem Tor und zwei Vorlagen anschreiben.

Nach 66 Einsätzen für die Wälder ist Simeon nicht nur für diese einsatzberechtigt, sondern kann auch bei den Bulldogs Dornbirn auf dem höchstmöglichen Niveau trainieren. Der 19 Jährige gilt als harter Arbeiter und wird nicht nur von seinen Mitspielern als großes Talent gesehen. Auch ECB Obmann Guntram Schedler zeigt sich vom Stürmer überzeugt: „Simeon ist ein junges Talent mit viel Potential. Was er alles kann werden wir erst in Zukunft sehen, aber ich traue ihm heuer schon eine Menge zu. Wenn er gesund bleibt und mental stark wird, ist es unser nächster Mann in der EBEL.“

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg Sport
  3. Andelsbuch
  4. Schwinger wird Kooperationsspieler
Kommentare
Noch 1000 Zeichen