GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jungbulle Egger neu im Wälder-Team

©Privat
Während Maximilian Hohenegg bereits eine Saison für die Wälder gespielt hat, steigt sein Namenskollege Egger neu in die Kooperation ein.

Der 21 jährige Tiroler bestreitet ab kommenden Herbst wieder Spiele für den EC Bregenzerwald und die Bulldogs Dornbirn. Die letzten Jahre verbrachte Hohenegg bei den Nachwuchsmannschaften des SC Riessersee, bevor er 2015 zum U20 Team des HC Innsbruck zählte. Dort bestritt er 38 Spiele und brachte es auf 21 Tore und 29 Assists. Neben den meisten Vorlagen hatte Maximilian auch die beste +/- Statistik seines Teams. Im Folgejahr unterzeichnete der Stürmer dann erstmals beim ECB. In seiner Premierensaison in der zweithöchsten österreichischen Liga kam er gleich auf vier Tore und bereitete drei weitere vor. „Maximilian ist ein ganz ruhiger, angenehmer Spieler. Ich glaube er weiß selber noch nicht, wie gut er sein könnte.“ sagt Andreas Judex über Hohenegg.

Maximilian Egger kommt neu ins Team von Coach Jussi Tupamäki. Der 19 jährige Salzburger spielte bereits für die Nachwuchsteams von Salzburg und Linz. Mit der U20 Mannschaft der Mozartstädter wurde Egger bereits EBYSL Champion. Letzte Saison absolvierte er zehn Spiele für die roten Bullen in der neuen Alps Hockey League. Nun bekommt der Verteidiger bei den Kooperationspartnern Bregenzerwald und Dornbirn per Leihvertrag die Chance sich für höhere Aufgaben zu beweisen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg Sport
  3. Andelsbuch
  4. Jungbulle Egger neu im Wälder-Team
Kommentare
Noch 1000 Zeichen