GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fussenegger bleibt beim EC Bregenzerwald

©Steurer
Seit mittlerweile vier Saisonen kann der EC Bregenzerwald auf die herausragende Arbeit von Jürgen Fussenegger in der defensiven Zone bauen. Der 28 Jährige wird auch 2017/18 das Dress der Tiger überstreifen.

Die ersten Einsätze in der zweiten österreichischen Liga bestritt Fussenegger für den Dornbirner Eishockeyclub. Bereits 2008 erkämpfte er sich mit diesem Team den ersten Meistertitel. Zwei Jahre später konnten sie diesen Erfolg wiederholen. Dornbirn stieg schließlich in die EBEL auf, bei der Premierensaison war Linksschütze ebenfalls ein fester Bestandteil des Kaders und absolvierte 52 Einsätze in der höchsten Spielklasse des Landes. 2013 erfolgte dann der Wechsel zum damaligen INL Meister Bregenzerwald. Für den ECB hat Fussenegger mittlerweile 164 Spiele bestritten und trägt seit zwei Jahren das „A“ auf der Brust. Zusätzlich holte sich der Verteidiger mit den Wäldern auch seinen dritten Titel in der zweiten Liga. 69 Assists und 10 Tore gehen auf das Konto des 28 Jährigen.

In der Kabine gilt Fussenegger als absoluter Führungsspieler, der immer seine volle Leistung für das Team auf dem Eis abruft. Auch ECB Obmann Guntram Schedler outet sich als Fan: „Jürgen ist ein Spieler mit Herz und einer der besten österreichischen Verteidiger der Liga. Er hat das was der Bregenzerwald verkörpert in sich, spielt es und wir sind glücklich, dass er bei uns ist.“

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg Sport
  3. Andelsbuch
  4. Fussenegger bleibt beim EC Bregenzerwald
Kommentare
Noch 1000 Zeichen