UNICEF klopft an – im Bezirk Feldkirch

1Kommentar
UNICEF Österreich startet eine Door2Door Kampagne im Bezirk Feldkirch. Von 10. Juli bis 16. Juli 2017 sind UNICEF WerberInnen in Feldkirch, Götzis und Altach unterwegs. Simone Mang von UNICEF Österreich möchte sehr gerne die Bevölkerung vorab über diese Aktion informieren, um etwaigem Misstrauen über Besuche vor der Haustüre gut entgegenzuwirken.
UNICEF Österreich startet eine Door2Door Kampagne im Bezirk Feldkirch. Von 10. Juli bis 16. Juli 2017 sind UNICEF WerberInnen in Feldkirch, Götzis und Altach unterwegs. Simone Mang von UNICEF Österreich möchte sehr gerne die Bevölkerung vorab über diese Aktion informieren, um etwaigem Misstrauen über Besuche vor der Haustüre gut entgegenzuwirken. - © UNICEF/UNI116934/Dormino
Von Österreich für UNICEF in der Region – Kinderrechtsorganisation auf der Suche nach Patinnen und Paten.

Am 10. Juli 2017 startet UNICEF Österreich eine Tür-zu-Tür Kampagne, um mehr Bewusstsein für Kinder in Krisen zu schaffen und Patinnen und Paten zu gewinnen.

Hilfe für Kinder in Not – noch immer fehlen jedem zweiten Kind grundlegende Dinge wie ausreichende Nahrung, sauberes Wasser, medizinische Hilfe, eine gute Schulbildung oder ein Dach über dem Kopf. Kriege und Naturkatastrophen verschärfen die Situation der ärmsten Familien zusehends. Aktuell lebt jedes neunte Kind in einer Krisenregion!

UNICEF hilft akut, bleibt nach Katastrophen bei den Kindern vor Ort und sorgt für langfristige Lösungen. Das macht uns einzigartig. Für diese überlebenswichtige Arbeit brauchen wir Spenden, denn UNICEF Österreich finanziert sich ausschließlich aus freiwilligen Beiträgen und erhält keine Subventionen durch öffentliche Mittel.

Deshalb startet UNICEF Österreich eine Tür-zu-Tür Kampagne im Bezirk Feldkirch. Unser Team stattet den BewohnerInnen einen Besuch ab und informiert über unsere Arbeit. Wir freuen uns auf diesen direkten Austausch und auf die Möglichkeit, die vielfältigen Angebote von UNICEF vorzustellen. Die SpenderInnen können ihrerseits Fragen stellen und sich informieren, bevor sie sich für eine Spende entscheiden. Sie erkennen unsere UnterstützerInnen an den offiziellen UNICEF Ausweisen und T-Shirts. Wir sammeln keine Bargeldspenden, sondern möchten Patenschaften für Kinder in Not gewinnen, um langfristige Hilfe für Mädchen und Buben weltweit sicherzustellen.

UNICEF ist die größte Kinderrechtsorganisation der Welt und kämpft in rund 190 Ländern für die Rechte von Kindern.

Spendenkonto:

UNICEF Österreich

AT46 6000 0000 0151 6500

https://www.unicef.at/ihre-spende/unicef-unterwegs/

Bei Rückfragen zu der Aktion kontaktieren Sie gerne Martina Olinowetz unter olinowetz@unicef.at bzw. 01 879 21 91 – 60.

 

Quelle: UNICEF Österreich/Mang

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Arbeiter in Gaschu... +++ - Vorarlberg: Alkoholisierter Ma... +++ - Mädchen flüchtet nach Unfall i... +++ - Vom Balkon gestürzt: Tödlicher... +++ - Neue Stadtbücherei für Dornbir... +++ - Nach Einbruch Feuer gelegt: Tä... +++ - Festspiel-Wetter: "Carmen" kön... +++ - Blobbing-Meisterschaft in Hohe... +++ - Zimmererlehrlinge bauen Brücke... +++ - "Begegnung am Berg" - Franz Lu... +++ - Islamische Glaubensgemeinschaf... +++ - 4 Drogen-Anzeigen pro Tag in V... +++ - Vorarlberg: Politiker auf Wahl... +++ - Wehrpflichtbefreiung für Poliz... +++ - Vorarlberg/Hohenems: Grass-Anr... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Altach.
VOL.AT

Suche in Altach

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 84525 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 64737 Punkte
15 Jasser online mehr
Neues aus Altach