GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Trommelwirbel in der Volksschule Altach

„Das Geheimnis der Zaubertrommel“
„Das Geheimnis der Zaubertrommel“ ©Birgit Loacker
Während der ganzen Woche wurden die Schulkinder an Hand des afrikanischen Märchens „Das Geheimnis der Zaubertrommel“ in die farbenfrohe, afrikanische Welt eingeführt.
„Das Geheimnis der Zaubertrommel“

Altach.(loa) Der Höhepunkt war dann die Aufführung des Märchens im Veranstaltungssaal KOM in Altach. Der große Saal platze aus allen Nähten. Stolze Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde, alle waren gekommen um die Aufführung der insgesamt 288 Kinder zu sehen.

„Die Kinder lernten und erlebten eine Woche lang die afrikanische Kultur und Lebensfreude, neue Klänge und Rhythmen, soziale Kompetenz im gemeinsamen Erarbeiten der Geschichte und sich gemeinsam vor einem großen Publikum darzustellen“, so die Direktorin der Volksschule Altach Anita Schmied.

Unter der musikalischen Leitung bzw. Choreographie von Johnny Lamprecht, vom Team „Trommelzauber“ aus Deutschland konnten die Zuschauer gebannt verfolgen wie es zwei kleinen Kindern gelang die Trockenheit zu besiegen.

Neben der Hauptbeschäftigung – dem Trommeln – wurde ein umfangreiches Programm angeboten, das von den Lehrpersonen vorbereitet und begleitet wurde. Die Masken und Kostüme für die insgesamt 288 Kinder sowie das Bühnenbild entstanden während dieser Woche.

Mit dem Eintritt von 1 Euro pro Person unterstützt die Schule ihre Partnerschule die „Otasho Primary School“, in Afrika.

 

„Fantastisch, was für ein tolles buntes Bild auf der Bühne. Und wenn 288 Kinder gemeinsam trommeln, geht das durch und durch“, freut sich eine sichtlich gerührte Mama. 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Altach
  3. Trommelwirbel in der Volksschule Altach
Kommentare
Noch 1000 Zeichen