GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Musikalischer Schwung in der Pfarrkirche

Der Gospel Chor in Aktion
Der Gospel Chor in Aktion ©Pezold
Beim Konzert der Gospel Family war sie deutlich zu spüren, die Freude der SängerInnen an der Musik. Altach. (thp) Eine voll besetzte Pfarrkirche bedurfte keiner Worte mehr, die Fans waren dem Ruf der Gospel Family gefolgt, die ihr Konzert auf den Sonntagabend angekündigt hatten.
Musikalischer Schwung in der Pfarrkirche

Freude am Singen zeichnet die rund 50 Mitglieder zählende Truppe aus, eine Freude, die jeden Ton begleitet. Spirituals, black and white Gospel und Eigenkompositionen von Chorleiter G.A. Mathis verleihen dem Repertoire der Gesangsgruppe einen außergewöhnlichen Charme.

Musikalische Vielfalt

Ein Querschnitt durch die Gospelwelt, Elemente aus Blues, Jazz und Pop-Rock, das Konzert war bis ins kleinste Detail geplant, bis zur letzten Note organisiert und jedes Stück vom Meister selbst ausgewählt. Ein Fingerzeig des Chorleiters reichte, um alle Stimmen zu einer Einzigen verschmelzen zu lassen. „Oh happy day“, gesungen von Janine, die ihrer Solostimme alle Ehre machte, brachte gleich zu Beginn des Konzerts die richtige Stimmung auf. Mit einem vielfältigen Programm begeisterten Chor und Solosänger ihr Publikum. Seit einige SängerInnen im Jahr 2011 mit den Proben begannen, ist viel Zeit vergangen. Zeit, die der Chor genutzt hat, um zu wachsen und jeden Auftritt zu einem wahren Erlebnis für die Zuhörer zu machen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Altach
  3. Musikalischer Schwung in der Pfarrkirche
Kommentare
Noch 1000 Zeichen