GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Benedikt Zech soll bei Union hoch im Kurs stehen

Zech vor Absprung?
Zech vor Absprung? ©GEPA
In den Transfer-Poker um Altachs Benedikt Zech scheint wieder Bewegung zu kommen.

Wie “laola1.at” unter Berufung auf den “Berliner Kurier” berichtet, soll Altachs Abwehrspieler Benedikt Zech beim deutschen Zweitligisten Union Berlin hoch im Kurs stehen. Union-Sportchef Helmut Schulte habe den 26-Jährigen im Duell gegen Chikhura Sachkhere beobachtet. Im Zuge dessen soll es auch zu einem längeren Gespräch mit Altachs Co-Trainer Thomas Hickersberger, den Schulte noch aus Rapid-Zeiten kennt, gekommen sein.

Als potenzielle Ablösesumme werden 350.000 bis 450.000 Euro genannt. Zechs Name wurde schon mit Ingolstadt und Erzgebirge Aue in Verbindung gebracht – ein Wechsel zu Aue steht nach wie vor im Raum.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Magazin Sport Meldungen
  3. Altach
  4. Benedikt Zech soll bei Union hoch im Kurs stehen
Kommentare
Noch 1000 Zeichen