Benedikt Zech soll bei Union hoch im Kurs stehen

Zech vor Absprung?
Zech vor Absprung? - © GEPA
In den Transfer-Poker um Altachs Benedikt Zech scheint wieder Bewegung zu kommen.

Wie “laola1.at” unter Berufung auf den “Berliner Kurier” berichtet, soll Altachs Abwehrspieler Benedikt Zech beim deutschen Zweitligisten Union Berlin hoch im Kurs stehen. Union-Sportchef Helmut Schulte habe den 26-Jährigen im Duell gegen Chikhura Sachkhere beobachtet. Im Zuge dessen soll es auch zu einem längeren Gespräch mit Altachs Co-Trainer Thomas Hickersberger, den Schulte noch aus Rapid-Zeiten kennt, gekommen sein.

Als potenzielle Ablösesumme werden 350.000 bis 450.000 Euro genannt. Zechs Name wurde schon mit Ingolstadt und Erzgebirge Aue in Verbindung gebracht – ein Wechsel zu Aue steht nach wie vor im Raum.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: "Ich will auf den ... +++ - Vorarlberg: Einsatzkräfte rück... +++ - „Ein schräger Typ nackt im Wal... +++ - Investition in Arbeit statt in... +++ - Mann starb bei Wanderung in Vo... +++ - Mann in Vorarlberg von Traktor... +++ - "Secret Room" & "Escaperoom": ... +++ - Vorarlberg: Großeinsatz bei Ac... +++ - Vorarlberg: Schallende Ohrfeig... +++ - Klage: Im Lift am Dornbirner B... +++ - Vorarlberg: Unbekannte zerstec... +++ - Naturgewalt in der Ägäis - Vor... +++ - Impfstoffengpässe auch in Vora... +++ - Antenne Vorarlberg Badespass -... +++ - Lauterach: Bauarbeiten in der ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Altach.
VOL.AT

Suche in Altach

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 84590 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 64855 Punkte
14 Jasser online mehr
Neues aus Altach