Mehr Nachrichten aus Rankweil
Akt.:

Alt-Bgm. Hans Kohler: “Luggi ist ein Zehnkämpfer der Fotografie”

Hobbyfotograf Luggi Knobel freute sich auf den Besuch von Martin Summer und Alt-Bgm. Hans Kohler. Hobbyfotograf Luggi Knobel freute sich auf den Besuch von Martin Summer und Alt-Bgm. Hans Kohler. - © VOL.AT/Thomas Knobel/Luggi Knobel
von Thomas Knobel - Rankweil. Einen großen Anklang, darunter Rankweil-Altbürgermeister Hans Kohler und das jetzige Gemeindeoberhaupt Martin Summer, fand die Vernissage zum Thema „Natur pur“ der beiden Aussteller Luggi Knobel und Ludwig Kolm im Rankweiler Vinomnacenter.

Korrektur melden

 

Die letzte Vernissage anläßlich zur Fotoausstellung „Natur pur“ der beiden Hobbyfotografen Luggi Knobel und Ludwig Kolm (Kameraklub Linz) in diesem Jahr im Rankweiler Einkaufszentrum Vinomnacenter war wieder eine große Bereicherung. Viel Prominenz gab sich im Foyer des Vinomnacenter Rankweil ein Stelldichein. Das Rankweiler Gemeindeoberhaupt Martin Summer und Altbürgermeister Hans Kohler, VÖAV-Präsident Herbert Gmeiner, Foto-„Experte“ Dietmar Wanko viele Freunde von verschiedenen Ländle-Fotoklubs und Interessierte ließen es sich nicht nehmen der Vernissage beizuwohnen.

„In der Leichtathletik ist die Königsdisziplin der Zehnkampf – das bedeutet, dass man ein Allround-Talent ist. Luggi Knobel ist für mich ein Zehnkämpfer der Fotografie. Sportfotografie mit seinem hohen Tempo und der Dramatik beherrscht er genauso wie die ruhige, meditative Form der Makrofotografie. So sind auch seine Bilder, die jetzt in der Ausstellung im Vinomnacenter zu sehen sind bestens geeignet sich in die Schönheiten von Insekten zu vertiefen. Ich bin gespannt, was wir von Luggi noch alles zu sehen bekommen“, sagte Rankweil-Altbürgermeister Hans Kohler im VOL.AT-Interview.

Extra aus der Hauptstadt Oberösterreich, Linz, sind ebenso der zweite Aussteller Ludwig Kolm (74) sowie das Ehepaar Hermine und Manfred Gsteu (alle Kameraklub Linz) angereist. Mit einem Smalltalk bei einem Glas Sekt und Pizza-„Häppchen“ wurde noch lange über die Fotografie diskutiert.

Die ganze Sportszene des Landes kennt und schätzt die ausgezeichneten Aktionsfotos von Luggi Knobel und bei vielen Vereinen in den zahlreichen Sportarten ist er sehr beliebt.

Seit fast zwei Jahrzehnten trifft man den vierfachen Landesmeister der künstlerischen Fotografie und mehreren internationalen Erfolgen bei stark besetzten Fotowettbewerben, Ludwig Knobel aus Rankweil, an jedem Wochenende auf den Fußballplätzen Vorarlbergs und auch teilweise in Tirol und Salzburg an. Aber auch bei anderen Sportveranstaltungen im Ländle wie den Straßenradsport, Ringen, Eishockey, Rollhockey, Handball, Motocross, Leichtathletik oder Crosslauf ist der Hobby-Fotograf Ludwig Knobel oft anzutreffen. Viele Stunden und Tage verbringt Luggi Knobel im Biotop Paspels in Brederis um die verschiedensten Arten von Libellen zu fotografieren. Die größte Herausforderung und Abenteuer für Luggi Knobel war bislang heuer und vor zwei Jahren, als im schönen Montafon vier Tage lang der Fußball-Welt- und Europameister Spanien Station machte und er dort mehrere hundert Aktionsfotos machte.  

Aussteller: Ludwig Knobel, Rankweil, seit 2003 Mitglied des Fotoclub ESV Feldkirch

Jahrgang: 1948, verheiratet mit Angelika

Sport- und Naturfotograf aus Leidenschaft

Internationale Erfolge: Konsulent für Wildlife Fotografie, Tauernkristall 2007 – FIAP-Bronze, Kamnik Slovenien 2009 – FIAP Silber

Nationale Erfolge: Vier Landesmeistertitel, fünfmal Silber und zehnmal Bronze bei den Landestitelkämpfen, zehn Vereinsmeistertitel, einmal Silber und sechsmal Bronze bei den Vereinsmeisterschaften.  

Fotoausstellung im Rankweiler Vinomnacenter

Aussteller: Ludwig Knobel (Rankweil/Fotoclub ESV Feldkirch), Ludwig Kolm (Kameraclub Linz)

Ausstellungsdauer während den Öffnungszeiten im Vinomnacenter: bis Mittwoch, 31. Oktober

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Helmut Barta stellt in Altenstadt aus
Feldkirch-Altenstadt. (BK) Schöne Bilder gibt es vom Feldkircher Künstler Helmut Barta über die nächsten Wochen in [...] mehr »
Marion Koch zeigt ihre Werke in Gisingen
Feldkirch-Gisingen. (BK) In der Filiale der Sparkasse Gisingen gegenüber der Volksschule werden die künstlerischen [...] mehr »
Feldkircher Traditionshotel schließt Ende Monat seine Pforten
Feldkirch-Gisingen. (BK) Am 31. 10. findet im Hotel Büchel der letzte Gastronomietag statt. Ab Februar 2015 beginnt der [...] mehr »
Wassertrete Tosters gibt es nicht mehr
Tosters. (BK) Eine kleine Oase für Wanderer und Kneipp-Freunde war die Wassertrete unterhalb St. Corneli, welche vom [...] mehr »
Feldkircher Band Mayfair auf Erfolgskurs
  Feldkirch, 22-10-14   Feldkirch. (BK) Mit ihrem aktuellen Album „Schlage mein Herz, schlage“ bricht zurzeit die [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!