Tag der Blasmusik – der Musikverein und die Feuerwehr Müselbach feiern gemeinsam

Von Verein Musikverein Müselbach
Vize-Kommandant Thomas Bolter, Kommandant Herbert Bolter, Obmann Harald Sohm und Obmann-Stellvertreterin Barbara Rusch-Bechter
Vize-Kommandant Thomas Bolter, Kommandant Herbert Bolter, Obmann Harald Sohm und Obmann-Stellvertreterin Barbara Rusch-Bechter - © Magdalena Sohm
 Am 1. Oktober hielt der Musikverein Müselbach ihren alljährlichen Tag der Blasmusik ab. 

 

Dieser begann für mit einem sensationellen Frühstück mit Brötle, Zopf und vielen weiteren Köstlichkeiten in Kohlmetzen bei Manfred und Asmira Geser.
Um 9.30 Uhr begann die Messe in der Pfarrkirche Müselbach, welche der Musikverein musikalisch gestaltete. Nach der Kirche gab es aufgrund des Erntedankfestet, welches ebenfalls an diesem Tag stattfand, eine Agape. Diese wurde von Müselbacher Bäuerinnen organisiert.
Da die Feuerwehr Müselbach auch im Jahr 2017 wieder eine tolle Wettbewerbssaison mit zwei 1. Plätzen absolvierte, feierten auch sie dieses Jahr wieder gemeinsam mit dem Musikverein Müselbach den Tag der Blasmusik. Die Feuerwehr organisierte daher einen Frühschoppen beim Feuerwehrhaus. Dieser wurde vom Musikverein sowie der Jungmusig Müselbach musikalisch umrahmt.
Den Tag der Blasmusik ließen dann Musikanten, Feuerwehrler und die Müselbacher Bevölkerung gemütlich beim Feuerwehrhaus ausklingen.

 

Hiermit wollen sich die Müselbacher Musikanten und Musikantinnen sowie die Mitglieder der Feuerwehr bei allen für ihre wertvollen Spenden und die Unterstützung das ganze Jahr über bedanken!

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Angeklagt: Baby Messer hingeha... +++ - Der Kindi im Messepark wird 20... +++ - Vorarlberg: Paragleiter blieb ... +++ - Pflegeregress: Finanzreferente... +++ - "Bub oder Mädchen?" GoWest wid... +++ - Vorarlberger Youtube-Star Simo... +++ - Fahndung nach Ladendiebstahl i... +++ - Einsparpotenzale nicht genutzt... +++ - Neue Vorarlberger Tierschutzom... +++ - Vorarlberg: Betrunkener auf Ba... +++ - NR-Wahl: Vorzugsstimmen in Vor... +++ - Finanzierungsproblem: Verein G... +++ - Unterirdische Pläne im Bregenz... +++ - Vorarlberg: 98 Prozent der Aut... +++ - Gisingen: Reh von Hunden attac... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Alberschwende.
VOL.AT

Suche in Alberschwende

Suche filtern

Neues aus Alberschwende