GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hallenmasters öffnet bald wieder seine Pforten

©Steurer
90 Amateur-Teams ermitteln zwischen Weihnachten und Dreikönig in Wolfurt den neuen Masterssieger. Die Auslosung brachte schon viele packende Derbys.

21.Sparkassen-Hallenmasters in Wolfurt

Veranstalter: Zimm FC Wolfurt

Austragungsort: Hofsteighalle Wolfurt

Preisgeld: 11.995 Euro

Eintrittspreise: Qualifikation gratis, Vorrunde 4 Euro (Herren), 2 Euro (Damen); Vorrunde-Aufstiegsgruppen 5 Euro (Herren), 3 Euro (Damen); Masters-Vorrunde 5 Euro (Herren), 3 Euro (Damen), Masters-Halbfinale 6 Euro (Herren), Damen (3 Euro); Masters-Finale 8 Euro (Herren), 4 Euro (Damen); Sitzplatzmanager 5 Euro (bei der Rückgabe 2 Euro retour)

OK-Team: Stefan Muxel, Peter Meusburger, Hans Peter Meusburger, Walter Gmeiner, Christine Stark

Qualifikation, 14. bis 17. Dezember 2016

In sechs Gruppen spielen die 1b-Teams (30) einen eigenen Turnierdurchgang. Zwölf Teams steigen in die Vorrunde auf.

Vorrundengruppe 1 (14. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): FNZ Mittelwald U-18-B, Austria Lustenau U-18, FC Raiffeisen Au U-18, FC Intemann Lauterach U-18, SW Bregenz U-18

Vorrundengrupe 2 (14. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): Cashpoint SCR Altach U-18, FC Mohren Dornbirn U-18, World-of-Jobs VfB Hohenems U-18, FNZ Mittelberg U-18, SPG Hofsteig U-18

Vorrundengruppe 3 (15. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): SV Gaißau 1b, Simon Installationen FC Mäder 1b, Oberländer Bierstadel SC Mittelberg, Elektro Kolb FC Hard 1b, FC Bremenmahd

Vorrundengruppe 4 (15. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): IPA SC Göfis 1b, SV Gaißau 1c, Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b, SPG Mellau/Bezau/Bizau 1b, SPG Langen/Doren 1b

Vorrundengruppe 5 (16. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): Cashpoint SCR Altach 1c, FC Raiffeisen Viktoria Bregenz 1b, Kibar SC Tisis 1b, Bike Puchmayr FC Kennelbach 1b, FC Nenzing 1b

Vorrundengruppe 6 (16. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): Sparkasse FC BW Feldkirch 1b, SC Vandans, Fliesen Heim FC Sulzberg 1b, SPG Hörbranz/Hohenweiler 1b, SV Buch

Qualifikation-Aufstiegsrunde, 17. Dezember, (11 – 21 Uhr) – zwölf Aufsteiger in die Vorrunde

Qualifikation-Aufstiegsrunde I (17. Dezember, 11 Uhr): Erster Gruppe 1, Dritter Gruppe 2, Zweiter Gruppe 3, Zweiter Gruppe 4, Erster Gruppe 5, Dritter Gruppe 6

Qualifikation-Aufstiegsrunde II (17. Dezember, 14.30 Uhr): Zweiter Gruppe 1, Erster Gruppe 2, Dritter Gruppe 3, Erster Gruppe 4, Dritter Gruppe 5, Zweiter Gruppe 6

Qualifikation-Aufstiegsrunde III (17. Dezember, 18 Uhr): Dritter Gruppe 1, Zweiter Gruppe 2, Erster Gruppe 3, Dritter Gruppe 4, Zweiter Gruppe 5, Erster Gruppe 6

Masters-Vorrundenturnier, 18. bis 26. Dezember 2016

Gruppe 1 (18. Dezember, 14 – 16 Uhr): KFZ Tech Hagspiel FC Hittisau, Simon Installationen FC Mäder, FC Mohren Dornbirn Juniors, Vierter Qualifikation Aufstiegsgruppe 3, Erster Qualifikation Aufstiegsgruppe 1

Gruppe 2 (18. Dezember, 17 – 19 Uhr): Alfi FC Lingenau, FC Intemann Lauterach 1b, World-of-Jobs VfB Hohenems 1b, Vierter Qualifikation Aufstiegsgruppe 2, Zweiter Qualifikation Aufstiegsgruppe 1

Gruppe 3 (19. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): Elektro Graf SC Hatlerdorf, SV Satteins, RW Rankweil 1b, FC Lustenau 1b, Erster Qualifikation Aufstiegsgruppe 3

Gruppe 4 (19. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): Ruech Recycling RW Langen, Mevo FC Schwarzenberg, Simeoni Metallbau FC Andelsbuch 1b, FC Schwarzach 1b, Dritter Qualifikation Aufstiegsgruppe 1

Gruppe 5 (20. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): Kibar SC Tisis, FC Brauerei Egg 1b, Austria Lustenau 1b, Hella Dornbirner SV 1b, Erster Qualifikation Aufstiegsgruppe 2

Gruppe 6 (20. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): SV Brauerei Frastanz, SC Hohenweiler, Holzbau Sohm FC Alberschwende 1b, SW Bregenz 1b, Zweiter Qualifikation Aufstiegsgruppe 3

Gruppe 7 (21. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): SPG Burtscher Großwalsertal, blum FC Höchst 1b, typico SV Lochau 1b, Dritter Qualifikation Aufstiegsgruppe 3, Zweiter Qualifikation Aufstiegsgruppe 2

Gruppe 8 (21. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): SK Bürs, Zimm FC Wolfurt 1b, Vollbad FC Götzis 1b, Vierter Qualifikation Aufstiegsgruppe 1, Dritter Qualifikation Aufstiegsgruppe 2

Vorrunde-Aufstiegsturnier (22. Dezember bis 26. Dezember – acht Aufsteiger in die Masters-Vorrunde

Gruppe 1 (22. Dezember, 18.30 – 21.30 Uhr): Erster Gruppe 1, Zweiter Gruppe 2, Dritter Gruppe 3, Erster Gruppe 5, Dritter Gruppe 7, Zweiter Gruppe 6

Gruppe 2 (23. Dezember, 18.30 – 21.30 Uhr): Dritter Gruppe 1, Erster Gruppe 3, Zweiter Gruppe 4, Zweiter Gruppe 5, Erster Gruppe 8, Dritter Gruppe 6

Gruppe 3 (26. Dezember, 13 – 16 Uhr): Zweiter Gruppe 1, Dritter Gruppe 2, Erster Gruppe 4, Zweiter Gruppe 7, Dritter Gruppe 8, Erster Gruppe 6

Gruppe 4 (26. Dezember, 17 – 20 Uhr): Erster Gruppe 2, Zweiter Gruppe 3, Dritter Gruppe 4, Dritter Gruppe 5, Zweiter Gruppe 8, Erster Gruppe 7

Masters, 27. Dezember 2016 bis 6. Jänner 2017

Vorrunde Gruppe 1 (27. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): FC Brauerei Egg, Zima FC Langenegg, FC Schwarzach, FC Baldauf Doren, Erster Vorrunde-Aufstiegsgruppe 1

Vorrunde Gruppe 2 (27. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): World-of-Jobs VfB Hohenems, Kaufmann Bausysteme FC Bizau, Sparkasse FC BW Feldkirch, Ender Klimatechnik TSV Altenstadt, Zweiter Vorrunde-Aufstiegsgruppe 1

Vorrunde Gruppe 3 (28. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): Bike Puchmayr FC Kennelbach, Austria Lustenau Amateure, typico SV Lochau, Wälderhaus VfB Bezau, Erster Vorrunde-Aufstiegsgruppe 2

Vorrunde Gruppe 4 (28. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): Elektro Kolb FC Hard, Holzbau Sohm FC Alberschwende, IPA SC Göfis, Vollbad FC Götzis, Zweiter Vorrunde-Aufstiegsgruppe 2

Vorrunde Gruppe 5 (29. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): blum FC Höchst, Hella Dornbirner SV, Fliesen Heim FC Sulzberg, SV frigo Ludesch, Erster Vorrunde-Aufstiegsgruppe 3

Vorrunde Gruppe 6 (29. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): Cashpoint SCR Altach Amateure, Admira Dornbirn, Metzler Werkzeuge SK Brederis, FC Raiffeisen Viktoria Bregenz, Zweiter Vorrunde-Aufstiegsgruppe 3

Vorrunde Gruppe 7 (30. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): Zimm FC Wolfurt, FC Intemann Lauterach, FC Lustenau, Eco Park FC Hörbranz, Erster Vorrunde-Aufstiegsgruppe 4

Vorrunde Gruppe 8 (30. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): SW Bregenz, Simeoni Metallbau FC Andelsbuch, Erne FC Schlins, BayWaLamag FC Thüringen, Zweiter Vorrunde-Aufstiegsgruppe 4

Halbfinaltermine

Gruppe 1 (2. Jänner 2017, 18.30 – 21.30 Uhr): Erster Gruppe 1, Dritter Gruppe 2, Erster Gruppe 4, Zweiter Gruppe 5, Zweiter Gruppe 6, Dritter Gruppe 8

Gruppe 2 (3. Jänner 2017, 18.30 – 21.30 Uhr): Zweiter Gruppe 1, Erster Gruppe 3, Dritter Gruppe 4, Erster Gruppe 5, Dritter Gruppe 7, Zweiter Gruppe 8

Gruppe 3 (4. Jänner 2017, 18.30 – 21.30 Uhr): Dritter Gruppe 1, Zweiter Gruppe 2, Dritter Gruppe 3, Erster Gruppe 6, Zweiter Gruppe 7, Erster Gruppe 8

Gruppe 4 (5. Jänner 2017, 18.30 – 21.30 Uhr): Erster Gruppe 2, Zweiter Gruppe 3, Zweiter Gruppe 4, Dritter Gruppe 5, Dritter Gruppe 6, Erster Gruppe 7

Finaltermine

Montag, 6. Jänner 2017 (ab 11 Uhr bis 16 Uhr)

Acht Mannschaften aus dem Halbfinale ermitteln den ” Hallenmaster 2017″. Zuerst werden in zwei Vierergruppen (jeder gegen jeden) die Reihungen ermittelt. In den beiden ” Halbfinalis-Kreuzspiele” Erster Gruppe 1 – Zweiter Gruppe 2 und Zweiter Gruppe 1 und Erster Gruppe 2 gibt es die beiden Finalisten. Die beiden Sieger aus diesen Duellen bestreiten dann das große Finale um den Turniersieg.

Finalgruppen I (11 bis 14 Uhr): Erster Gruppe 1, Zweiter Gruppe 2, Erster Gruppe 3, Zweiter Gruppe 4

Finalgruppen II (11 bis 14 Uhr): Zweiter Gruppe 1, Erster Gruppe 2, Zweiter Gruppe 3, Erster Gruppe 4

Halbfinale I: Erster Finalgruppe 1 – Zweiter Finalgruppe II

Halbfinale II: Zweiter Finalgruppe 1 – Erster Finalgruppe II

Spiel um Platz 7 und 8

Spiel um Platz 5 und 6

Spiel um Platz drei: Verlierer Halbfinale I – Verlierer Halbfinale II

Endspiel: Sieger Halbfinale I – Sieger Halbfinale II

Die bisherigen Sieger: Viktoria Bregenz (1997); Dornbirner SV (1998); Casino SW Bregenz (1999); FC Lustenau 1907 (2000); BNZ Vorarlberg Unter-18 (2001); FC Hard (2002); BNZ Vorarlberg Unter-19 (2003); VfB Hohenems (2004); FC BW Feldkirch (2005); FC Hard (2006); BNZ Vorarlberg Unter-19 (2007), SK Meiningen (2008), FC Hard (2009), FC Brauerei Egg (2010), FC Hard (2011), FC Mohren Dornbirn (2012), Autohaus Kia FC Hard (2013); Simma Electronic FC Andelsbuch (2014), blum FC Höchst (2015); Hotel am See FC Hard (2016)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Hallenmasters Wolfurt
  3. Hallenmasters öffnet bald wieder seine Pforten
Kommentare
Noch 1000 Zeichen
/* DNI */