Alberschwende: Mit der Seilbahn talwärts in die Schule

6Kommentare
Der zwölfjährige Anton Metzler und seine Geschwister fahren nicht wie viele ihrer Klassenkameraden mit dem Fahrrad zur Schule: Sie haben eine eigene Seilbahn, die sie ins Alberschwender Ortszentrum fährt.

Bruno”s Biohof ist wohl einer der außergewöhnlichsten Bauernhöfe in Vorarlberg. Da der Hof recht abgelegen liegt, läuft die Hauptverbindung ins Dorfzentrum über eine Materialseilbahn.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Welt-Alzheimertag: 5000 Betrof... +++ - Miriam Höller: Das emotionale ... +++ - Kontrolle von Wettlokal unzulä... +++ - Fröhlicher Silvester ging schm... +++ - Vorarlberg: 21. Philosophicum ... +++ - "Flüchtlinge(n) helfen": Neues... +++ - 60 Prozent der Vorarlberger fa... +++ - Neue Vorarlberger Verordnung v... +++ - Vorarlberger Grüne im Livetalk... +++ - Initiativen: Brot soll nicht m... +++ - Weniger Firmenpleiten – Privat... +++ - Tag des Denkmals unter dem Mot... +++ - Von London direkt nach Vorarlb... +++ - Vorarlberg: Ehefrau ändert Mei... +++ - Die Schule der Zukunft - Bildu... +++
6Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Alberschwende.
VOL.AT

Suche in Alberschwende

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 87195 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 67877 Punkte
4 Jasser online mehr
Neues aus Alberschwende