Abtauchen 2017

Von Gemeindereporter Christian Fetz
Alles klar für den Tauchgang!!
Alles klar für den Tauchgang!! - © FY
Am Sonntag den 17.09.2017 fand beim Hörbranzer Handicaptauchclub Vorarlberg (HTCV) der Freiwassersaisonabschluss statt.

Das sogenannte „Abtauchen“, der letzte offiziellen Tauchgang des Clubs im Freiwasser, wurde im Baggersee Paspels in Brederis veranstaltet. Bei warmen herbstlichen Temperaturen konnten dabei 12 Taucher mit und ohne Beeinträchtigung noch einmal die Unterwasserschönheit des heimischen Gewässers genießen und getreu dem Clubmotto „wie Blätter im Wind schweben“. Gemeinsam wurden, wie beim HTCV üblich, die Ausrüstungen zusammengebaut und kontrolliert, Tauchgruppen gebildet und die Tauchgänge und der Tauchumfang vorbesprochen. Dann wurde in kleinen Gruppen der Seegrund erkundet und die Schwerelosigkeit unter Wasser genossen. Dank der Unterstützung der Firma CoolMärk konnte in deren Räumlichkeiten der Außenwassersaisonabschluss von rund 30 Mitgliedern gefeiert werden. Ab 25. September 2017 bis zum 1. Mai 2018 wird wieder im Hallenbad getaucht und trainiert.

Der Handicaptauchclub Vorarlberg HTCV mit Sitz in Hörbranz lebt seit seiner Gründung im Dezember 2011 Inklusion. Hier können sich Erwachsene und Jugendliche, Sporttaucher, Taucher mit und ohne Beeinträchtigung sowie Nichttaucher aus der Dreiländerregion um den Bodensee am Unterwassersport begeistern. Ziel des Vereins ist es, Menschen mit Behinderungen und Einschränkungen – im gemeinsamen Erleben mit Sporttaucherinnen und Sporttauchern – den Tauchsport nahezubringen. Wöchentlich wird im Wasser trainiert, auch können Interessierte mit und ohne Beeinträchtigung beim Club verschiedene Ausbildungen vom Tauchanfänger über Fortgeschrittene bis hin zu Sonderprüfungen und Erste Hilfekursen absolvieren. Nach den Trainings findet meist ein gemütliches Beisammensein im Hörbranzer Clubheim statt, bei dem die Tauchgänge und die Tauchtheorie besprochen wird. Auch gemeinsame Tauchreisen, dieses Jahr nach Ägypten und Italien, werden im Club organisiert. Gemeinsame Nikolausfeiern, Kekse backen, Kässpätzlepartien oder Besuche bei Märkten und Messen runden das umfangreiche Angebot ab.

Der aktive und familienfreundliche Tauchclub rund um die Hörbranzer Obfrau Gundi Friedrich sorgt immer wieder dafür, dass Menschen mit und ohne Beeinträchtigung zueinander finden, sich gegenseitig unterstützen und respektieren.

Alle die Interesse am Tauchen oder an den Veranstaltungen des HTCV haben, können über gundi@handicaptauchen.at direkt Kontakt aufnehmen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: 21. Philosophicum ... +++ - "Flüchtlinge(n) helfen": Neues... +++ - 60 Prozent der Vorarlberger fa... +++ - Neue Vorarlberger Verordnung v... +++ - Vorarlberger Grüne im Livetalk... +++ - Initiativen: Brot soll nicht m... +++ - Weniger Firmenpleiten – Privat... +++ - Tag des Denkmals unter dem Mot... +++ - Von London direkt nach Vorarlb... +++ - Vorarlberg: Ehefrau ändert Mei... +++ - Die Schule der Zukunft - Bildu... +++ - Wahlkampf in Vorarlberg: Wegwe... +++ - "Politics to go" - Vorarlberge... +++ - Vorarlberg: 21-jähriger Deutsc... +++ - Vorarlberg: M-I Immobilien inv... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung