Abgängiger (69) wurde tot aufgefunden

3Kommentare
Übersichtsaufnahme des Auffindortes des Abgängigen. Übersichtsaufnahme des Auffindortes des Abgängigen. - © Polizei
St. Gallenkirch - Nach einer erneuten Suchaktion konnte der 69-Jähriger, der seit dem 5. Juni aus dem Pflegeheim Inntermontafon abgängig war, tot aufgefunden werden. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus.

0
0

Gegen 10.30 Uhr wurde der vermisste 69-Jährige im Zuge einer neuerlichen Suchaktion leblos in einem Waldgebiet im Bereich des alten Windwurfes gefunden. Im Einsatz waren die Polizei, Alpine Einsatzgruppe (AEG) der Polizei Gaschurn und ein Polizeihundeführer mit Diensthund.

Große Suchaktion

Vor der erfolgreichen Suche waren bereits zahlreiche Einsatzkräfte und Freiwillige an Suchaktionen beteiligt. So waren am 8. Juni insgesamt rund 100 Personen im Einsatz. Es wurden sämtliche Fuß- und Fahrwege im Bereich der Talsohle von Partenen bis nach Lorüns abgesucht. Weiteres wurden Objekte, Ställe, Maiensäße, Freiflächen im Gemeindegebiet überprüft.

Der 69-Jährige wurde außerhalb des bisherigen Suchgebietes aufgefunden. Ein Fremdverschulden kann laut Polizei ausgeschlossen werden.

VOL.AT, Polizei

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!